Dortmund überrascht. Dich.
zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Nachrichten - Dortmund in Europa - Internationales - Leben in Dortmund - Stadtportal dortmund.de

www.dortmund.de

Dortmund in Europa

Notebook
Bild: photocase.com / c-promo.de

Suche

Hier finden Sie Nachrichten aus dem Bereich "International". Weitere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenportal.

Suchbegriff
Themen- und Stadtbezirkswahl
Zeitraumauswahl
Suche starten

Nachrichten

Nachrichten 1 - 26 (von 26)

zurückblättern nicht möglich zurückweiterblättern nicht möglich weiter
  • 1

21.03.2017

Aktionsbündnis

Stadt schreibt Aktionsplan gegen Rechts fort

Der Verwaltungsvorstand hat sich auf seiner Sitzung am 21. März. mit der ergänzenden Fassung des "Dortmunder Aktionsplans gegen Rechtsextremismus" beschäftigt. Aktivitäten gegen den Rechtsextremismus sollen intensiviert werden.

DFB-Integrationspreis im Fußballmuseum

17.03.2017

DFB

Oliver Bierhoff zeichnet Gewinner des Integrationspreises aus

Im Deutschen Fußballmuseum wurde am 17. März zum zehnten Mal der DFB-Integrationspreis vergeben. Die drei Gewinner erhielten die Ehrung für ihre erfolgreiche Integrationsarbeit mit Hilfe des Fußballs.

17.03.2017

Kampagne

"Wir alle sind Dortmund" geht weiter

Am Internationalen Tag gegen Rassismus laden Oberbürgermeister Ullrich Sierau und der Dialogkreis der Abrahamsreligionen am 21. März von 12 bis 12:30 Uhr zu einer Mahnwache auf dem Friedensplatz ein.

VIVA! bringt Tango, Salsa und Co ins Dietrich-Keuning-Haus

15.03.2017

Lateinamerikanisches Kulturfest

VIVA! bringt Tango, Salsa und Co ins DKH

Premiere im Dietrich-Keuning-Haus (DKH): Zum ersten Mal wird dort am Samstag, 18. März, das "VIVA! – Lateinamerikanische Kulturfest" gefeiert. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Birgit Jörder gibt es vielfältige unmittelbare Einblicke in die südamerikanische Kultur.

08.03.2017

Rombergpark

Flüchtlingsintegration im Grünen

Seit einigen Wochen arbeiten Flüchtlinge im Botanischen Garten Rombergpark mit: Fünf Neu-Dortmunder nehmen dort an einer Flüchtlingsintegrationsmaßnahme teil. Die Männer helfen dem Team des Rombergparks bei diversen gärtnerischen Tätigkeiten.

Film "Das verlorene Paradies"

07.03.2017

International

Film-Abend im Dietrich-Keuning-Haus

In dem Film "Das verlorene Paradies" geht es um die Fluchtgeschichte von acht jungen Menschen aus Syrien, die in Dortmund leben.

Der Prüfungsausschuss mit Dr. Hasan Sinemillioglu, Dr. Layla Raswol, der Absolventin Areen Abdulkhaliq Sabri und Dr. Nesreen Barwari

06.03.2017

TU Dortmund

Erste Bachelor-Absolventen im Partnerprojekt Raumplanung

An der Universität Dohuk im Irak haben jetzt die ersten 17 Studierenden ihr Studium der Raumplanung mit dem Bachelor-Abschluss beendet. Der Fachbereich Raumplanung an der Universität Dohuk wurde als gemeinsames Projekt mit der TU Dortmund aufgebaut.

Musikvideodreh Stadt- und Landesbibliothek

20.02.2017

Musik

Wenn die Stadt- und Landesbibliothek zum Drehort wird

Am Montag, den 20.02.2017, wurde in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund ein Musikvideo für einen Syrischen Künstler gedreht. Ari Masto kam vor 3 Jahren nach Deutschland und hat in seiner Zeit hier elf Lieder geschrieben. Seinen Song "Avrin" wird es demnächst als Musikvideo zu sehen geben.

20.02.2017

Frauenveranstaltung

Africa Positive stellt sich vor

Das Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund und der Verein Africa Positive e.V. laden alle interessierten Frauen herzlich zu einer gemeinsamen Veranstaltung am 22. Februar ein. Anmeldungen sind noch bis zum 21. Februar möglich.

flüchtlingsausstellung MKK

17.02.2017

Portraits

Neue Foto-Ausstellung im MKK

Vom 18. Februar bis zum 26. März ist die Foto-Ausstellung: " Vom Menschen zum Flüchtling – vom Flüchtling zum Menschen" von Cornelia Suhan im Museum für Kunst und Kulturgeschichte zu sehen. Dargestellt werden Portraits von Menschen die aus ihrer Heimat flüchten mussten und jetzt in Nordrhein-Westfalen leben. Der Eintritt ist frei.

06.02.2017

Deutscher Fußball-Bund

BV Westfalia Wickede für Integrationspreis nominiert

Der Dortmunder Fußballverein BV Westfalia Wickede gehört zu den Finalisten des Integrationspreises, der vom Deutschen Fußball-Bund und Mercedes Benz in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben wird. Die Verleihung findet am 17. März im Deutschen Fußballmuseum statt.

Kranzniederlegung am Holocaust-Gedenktag 2017

30.01.2017

Holocaust-Gedenktag

Kranzniederlegung am Wasserturm

Die vereinten Nationen haben den 27. Januar, der in Deutschland und anderen Ländern bisher bereits als Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee begangen wurde, offiziell zum Holocaust-Gedenktag ausgerufen. Im Stadtbezirk Innenstadt-Ost wurde dieser Tag daher zum Anlass genommen, innezuhalten.

Speed-Dating im DKH

12.01.2017

Neues Programm

Dietrich-Keuning-Haus startet vielfältig in 2017

Kleinkunst und Karneval, Polit-Talk und Frauentag: Im ersten Halbjahr 2017 bietet das Dietrich-Keuning-Haus (DKH) im Dortmunder Norden ein breites Programm für viele Zielgruppen.

Boualem Sansal

12.01.2017

Kultur

Internationale Wochen in der Auslandsgesellschaft

Vom 15. bis zum 31. Januar finden die Internationalen Wochen in der Auslandsgesellschaft statt. Das Programm reicht von Konzerten über Festveranstaltungen bis hin zu politischen Vorträgen.

Technische Universität

04.01.2017

Bildung

TU Dortmund zeigt Geflüchteten Wege ins Studium

Wer in Deutschland studieren will, braucht für die meisten Studiengänge gute Deutschkenntnisse. Vor dieser Herausforderung stehen aktuell auch zahlreiche geflüchtete junge Menschen, die sich für ein Studium an der TU Dortmund interessieren.

Jüdischer Grabstein

28.12.2016

Westpark

Auszubildende gestalten jüdisches Grabmal neu

Oberbürgermeister Sierau und Rabbiner Baruch Babaev haben das neu gestaltete jüdische Grabmal im Westpark übergeben. Die praktische Arbeit leisteten fünf Gärtnerauszubildende der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau des Tiefbauamtes.

Verleihung des Ethnischen Wirtschaftspreises 2016

16.12.2016

Integration

Ethnischer Wirtschaftspreis zum dritten Mal vergeben

Bereits zum dritten Mal nach 2012 und 2014 hat die Stadt Dortmund am 15. Dezember den "Ethnischen Wirtschaftspreis" im Dortmunder Rathaus vergeben. Der 1. Preis ging an die Minister Stein Praxis - Dr. Hisham Hammad.

22.11.2016

Landesprogramm "KOMM-AN NRW"

Hilfe für Dortmunder Flüchtlingsakteure geht weiter

Für die Jahre 2016/2017 hat die NRW-Landesregierung mit "KOMM-AN NRW" ein umfangreiches Landesprogramm aufgelegt, an dem alle Städte und Gemeinden in NRW partizipieren können.

Gruppenbild im Rathaus

18.11.2016

Tag der Religionen

Interreligiöser Dialog für friedliches Miteinander

Über 140 Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind auf Einladung von Oberbürgermeister Ullrich Sierau und dem Runden Tisch der Religionen in Deutschland zum "Tag der Religionen" im Rathaus zusammengekommen.

17.11.2016

Auszeichnung

Verdienstorden des Landes gehen nach Dortmund

Barbara Heinz, Riad El-Assil und Ingeborg Lauterborn sind mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden.

09.11.2016

Fachtagung

NRW-Wirtschaftskonferenz zum Thema Polen

Die Zukunft von Industrie und Globalisierung im Rahmen der Beziehungen zwischen Deutschland und Polen steht im Mittelpunkt der ersten "NRW-Wirtschaftskonferenz Polen" am 15. November. Rund 250 Spitzenmanager und Experten aus beiden Ländern treffen sich zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch.

Vertreterinnen und Vertreter der türkischen Vereine in Dortmund mit Oberbürgermeister im Rathaus

08.11.2016

Integration

Oberbürgermeister traf türkische Vereine

Oberbürgermeister Ullrich Sierau und die "Plattform der türkischen Vereine in Dortmund" trafen sich zu Gesprächen im Dortmunder Rathaus. In der Plattform sind zahlreiche Vereine vertreten, die in den Bereichen Religion, ethnische Ökonomie, Kultur oder Bildung in Dortmund aktiv sind.

Jean Chaize, Wolfgang Asshoff, Nicole Godard (v.l.)

03.11.2016

Besuch in Paris

Friedensarbeit in einem geeinten Europa

Auf Einladung des französischen Verbandes der Zwangs- und Arbeitsdeportierten nahm der offizielle Beauftragte der Stadt Dortmund für das Mahnmal in der Bittermark, Wolfgang Asshoff, an der jährlichen Sitzung des Verbandes in Paris teil.

07.10.2016

mondo mio! Kindermuseum

Märchennachmittage in deutscher und arabischer Sprache

Im Oktober präsentiert die Künstlerinitiative Kosmopolen e.V. im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark zwei Märchennachmittage in deutscher und arabischer Sprache.

Die Autoren und Protagonisten im Dietrich-Keuning-Haus.

06.10.2016

Neuerscheinung

Lesebuch präsentiert internationales Kulturleben

Das soeben im Essener Klartext Verlag erschienene Buch "Dortmund. Stadt der Kulturen" stellt Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende aus 27 Einwanderungs-Gemeinschaften sowie städtische und freie Kultureinrichtungen vor.

Zu sehen ist das Eingangsschild der Erstaufnahmeeinrichtung Hacheney.

06.10.2016

Flüchtlinge

EAE Hacheney ist geschlossen

Zum 30.9. schloss die Erstaufnahmeeinrichtung in Hacheney. Bei einem Pressetermin ließen Ordnungsdezernentin Diane Jägers und Ordnungsamtsleiterin Beate Siekmann die letzten 5 Jahre Revue passieren.

zurückblättern nicht möglich zurückweiterblättern nicht möglich weiter
  • 1

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü