Dortmund überrascht. Dich.
Hände

MIA-DO-Kommunales Integrationszentrum Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten jutta rotter / PIXELIO

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Integrationskurse

Seit 2005 bietet das Zuwanderungsgesetz Neuzuwanderern die Möglichkeit, einen Integrationskurs zu besuchen. Hier lernen Sie die deutsche Sprache, um sich im Alltag, bei Behördengängen sowie in Arbeit und Freizeit verständigen zu können.

Durchgeführt werden die Integrationskurse von Sprachkursträgern in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Die Integrationskurse sind ein Hauptbestandteil der staatlichen Integrationsangebote, die im Rahmen des Zuwanderungsgesetzes festgeschrieben sind. Ziel der Kurse ist es, Ihnen ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache zu vermitteln. Außerdem lernen Sie vieles über die Rechtsordnung, die Kultur und die Geschichte in Deutschland.