Panorama Dortmund

Medienportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Wenn sich jemand kümmert…Kinder haben Rechte

Ausstellung im Dortmunder U mit Werken von Hermann van Veen und Dortmunder Kindern

"Wenn sich jemand kümmert…Kinder haben Rechte" ist die Ausstellung betitelt, die vom 22. September bis 2. November im Dortmunder U, dem Zentrum für Kunst und Kreativität, zu sehen ist. In der Ausstellung werden Bilder von Hermann van Veen präsentiert.

Der "Musikant", wie er sich selbst bezeichnet, macht sich seit langem schon in seinen Liedern und bei öffentlichen Auftritten für die Rechte von Kindern stark. Arbeiten von Dortmunder Kindern und Jugendlichen ermöglichen dem Betrachter zudem einen ganz eigenen Blick auf das Thema Kinderrechte und Heldengeschichten.

Ute Schäfer, NRW-Ministerin für Familie, Kunst, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, hat mit van Veen und der Alfred J.Kwak-Stiftung Deutschland, der U2_Kulturelle Bildung im Dortmunder U sowie dem Deutschen Kinderschutzbund NRW dieses Projekt initiiert. Denn: "Wenn sich jemand kümmert…" können Kinder und Jugendliche gesund aufwachsen, zu ihrer eigenen Meinung stehen und ihre Talente entfalten. Die Rechte der Kinder sind dafür eine wichtige Grundlage.