Dortmund überrascht. Dich.
zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Alle Bilder des Tages - Fotos - Medienportal - Leben in Dortmund - Stadtportal dortmund.de

www.dortmund.de Wortmarke Medienportal

Medienportal

Polaroids
Bild: photocase.com / zettberlin

Alle Bilder des Tages

Bilder 1 bis 50 (von 1412)

Zurückblättern nicht möglich zurück Eine Ergebnisseite weiterblättern weiter
Bild

25.06.2017

Zwei Preise für das Schauspiel Dortmund

Das Schauspiel Dortmund hat zwei Preise an zwei Tagen abgeräumt: Der "BKM-Preis für Kulturelle Bildung", dotiert mit 20.000 Euro, ging an die "Spiegelbarrikade", ein Projekt gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, das die Gruppe Tools for Action und das Schauspiel Dortmund realisiert haben. Der zweite Preis geht an die Schauspieler Frank Genser und Uwe Schmieder für ihre präzise schauspielerische Leistung in Kay Voges Inszenierung "Endspiel" - Glückwunsch!

Bild

24.06.2017

Wilder Westen im Dortmunder Süden

...genauer im Zoo, wo unlängst die Wildwestvoliere fertiggestellt wurde. Das komplett neugestaltete Vogelgehege liegt im bewaldeten Nordteil des Zoogeländes. Die gestaltete Anlage ist in Eigenregie der Zoomitarbeiter umgesetzt worden. Dabei ist die große alte Pferdekutsche, die in der Vergangenheit für Kutschfahrten im Zoo eingesetzt worden ist, einem neuen Verwendungszweck zugeführt worden. Hier leben jetzt Rabengeier und Truthahngeier.

Renaturierter Abschnitt des Emscher-Hauptlaufs

23.06.2017

Erster renaturierter Abschnitt des Emscher-Hauptlaufs

Auf einer Länge von rund 1500 Metern hat die Emschergenossenschaft in Dortmund-Deusen erstmals einen Bereich des Emscher-Hauptlaufes "angepackt" und naturnah umgestaltet. Der Unterschied zu vorher ist deutlich sichtbar: Die Emscher kommt nicht mehr als tief eingeschnittener und streng begradigter Kanal daher, sondern als ein breites Gewässer mit vielseitigen Ufern und flachem, sauberem Wasser

Bild: Ilias Abawi/EG

Veranstaltung "Schwangerschaft und Elternzeit"

22.06.2017

Messe für werdende Eltern im Rathaus

Zur dritten Info-Veranstaltung "Schwangerschaft und Elternzeit" hießen die Veranstalter gemeinsam mit Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger (2.v.l.), Jugendausschussvorsitzendem Friedhelm Sohn (5.v.l.) und Sozialdezernentin Birgit Zoerner (1.v.r.) die Gäste in neun verschiedenen Sprachen Willkommen. In der Bürgerhalle des Rathauses bekamen werdende Eltern viele nützliche Infos und Service-Hinweise rund um das Thema. An über 30 Infoständen präsentierten sich zahlreiche Partner aus verschiedenen Bereichen der Frühen Hilfen. Rund 70 Fachkräfte beantworteten Fragen und stellten ihre Angebote vor.
Veranstalter war das Team "Werdende Eltern - informiert von Anfang an" von Gesundheitsamt, Jugendamt und Familien-Projekt.

Bild: Dortmund-Agentur / Anja Kador

Festival für zeitgenössische Fotografie im depot

21.06.2017

Festival für zeitgenössische Fotografie erstmalig im Ruhrgebiet

Der Depot e.V. hat das neue "f² - Fotofestival für zeitgenössische Fotografie" ins Leben gerufen. Das Festival findet vom 22. Juni bis 16. Juli 2017 in in der Nordstadt statt und bietet ein abwechslungsreiches Programm aus Ausstellungen, Vorträgen, Workshops, Filmen und Führungen. Seit dem Wegfall der Internationalen Fototage Herten gibt es im Ruhrgebiet kein bedeutsames Festival für Fotografie. f² schließt diese Lücke, in einem biennalen Rhythmus. Schirmherr ist Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Bild: Barbara Dombrowski

Wanderung des italienischen Vereins "Repubblica Nomade" von Paris nach Berlin

20.06.2017

Wanderung von Paris nach Berlin

Die Wanderung des proeuropäischen italienischen Vereins "Repubblica Nomade" geht in diesem Jahr von Paris durch Belgien und die Niederlande nach Berlin. Dem 2011 gegründeten Verein gehören Schriftsteller, Regisseure, Intellektuelle sowie Bürger an, die sich für ein geeintes Europa einsetzen. Mit ihrer diesjährigen über 1.000 Kilometer langen Wanderung setzt sich der Verein im Jahr des 60-jährigen Bestehens der Römischen Verträge für ein geeintes Europa ein und möchte an die Errungenschaften der Europäischen Union erinnern.
Die ca. 15-köpfige Personengruppe wurde von Bürgermeisterin Birgit Jörder im Rathaus empfangen und übernachtete in der Turnhalle der Petri-Grundschule.

Bild: Dortmund-Agentur / Anja Kador

Fliegende Bilder am Dortmunder U

19.06.2017

Die "Fliegenden Bilder" werden sportlich

Die "Fliegenden Bilder" sind seit 2010 ein Dortmunder Wahrzeichen aus Licht und Bildern. Adolf Winkelmann hat damit eine einzigartige Installation geschaffen. "Die U-Turm-Bilderuhr mischt sich gerne ein und ist immer da, wo die Action ist", sagt Winkelmann. Passend zu den Ruhr Games hat der renommierte Filmregisseur neue "Fliegende Bilder" kreiert. Sie sind in den Farben der Ruhr Games gestaltet und zeigen Menschen in Bewegung – z.B. beim Radfahren, Parcours, Basketball. Die sportlich inspirierten Momente fließen in den normalen Turnus der wechselnden Bilder ein. Die U-Turm-Bilderuhr ist in die 56 Fächer der Dachkrone des Zentrums für Kunst und Kultur mit einer Größe von 625 qm und 1,7 Millionen LEDs eingebettet. Seit der Premiere vom 28. Mai 2010 ist sie seit mehr als 46.000 Stunden in Betrieb.

Bild: Dortmund-Agentur / Thomas Kampmann

Auf Spurensuche in der DASA

18.06.2017

Neues Kindergeburtstagsprogramm in der DASA

Die DASA ist zum Schauplatz eines Verbrechens geworden. Die Geschichte: Der DASA-Chef ist verzweifelt. Ein wertvolles Bild ist gestohlen worden. Schnelle Auflösung ist gefragt. Die Spürnasen sammeln Spuren und lesen Steckbriefe von Verdächtigen. Ist das Alibi der Sekretärin wasserdicht? Und was sind das für merkwürdige Körnchen? Spielerisch kommen die jungen Forscher im Lauf des Programms dem Täter auf die Schliche, führen Labor-Buch und erfahren, was Stoffe für Eigenschaften haben. Dabei lernen die Kinder, dass Chemie auch im Alltag allgegenwärtig ist, etwa beim Kochen oder Backen.

Bild: Andreas Wahlbrink / DASA

Instagram Bild der Woche

17.06.2017

Das Bild der Woche von Dortmund Überrascht. Dich

Jede Woche wird aus der "Dortmund überrascht. Dich." Community auf Instagram, ein Bild der Woche ausgewählt. Dieses Mal eine tolle Aufnahme vom Konzerthaus Dortmund bei Nacht. Mitmachen kann jeder, der unter seinem Bild auf Instagram, welches auf eine überraschende und eigene Weise Dortmund abbilden sollte, den sogenannten Hashtag "#doÜberrascht" verwendet.

Instagram Account der Stadt Dortmund

Bild: musicinclusion / Instagram

Hansetage

16.06.2017

Stadt wirbt bei den Hansetagen in Kampen

"Wasser verbindet": Unter diesem Motto finden derzeit die internationalen Hansetage im niederländischen Kampen statt. Unter der Federführung der Dortmund-Agentur ist auch Dortmund als alte Hansestadt vertreten. Auf den Festtagen wirbt die Stadt mit der Kampagne "Dortmund überraschst dich" für den 37. evangelischen Kirchentag, der 2019 in Dortmund stattfinden wird. Jedes Jahr ist eine andere Hansestadt Gastgeberin und lädt zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch, zum Feiern und Kennenlernen ein.

Bild: Stadt Dortmund

Aufbau der Ruhr Games 2017

15.06.2017

Los geht's, Ruhr Games

In den kommenden vier Tagen steht Dortmund im Zeichen von Sport und Musik. Rund um das Stadion Rote Erde messen sich am Wochenende rund 5.000 Athleten in olympischen Disziplinen und Trendsportarten. Clueso und die Sportfreunde Stiller sorgen für erstklassiges Rahmenprogramm.

Bild: Dortmund-Agentur / Thomas Kampmann

Austauschschüler aus Salt Lake City

14.06.2017

Austauschschüler aus Salt Lake City

Sieben US-Austauschschüler im Alter von 14 bis 17 Jahren sind vom 12. Juni bis 2. Juli Gäste des Bert-Brecht-Gymnasiums. In dieser Woche empfing Bürgermeister Manfred Sauer die Schülerinnen und Schüler im Saal der Partnerstädte des Dortmunder Rathauses.

Bild: Dortmund-Agentur / Anja Kador

Schülerinnen und Schüler zu Gast beim Airport-Imker

13.06.2017

Schüler zu Gast beim Airport-Imker

Aus Kley, Husen und der Nordstadt kamen in dieser Woche 25 Haupt- und Realschüler auf eine Tour am Dortmunder Flughafen zusammen und erhielten dazu einen exklusiven Einblick in die Arbeit der dortigen Imkerei. Eigentlich ist Holger Hering Feuerwehrmann, aber vor vier Jahren wurde aus seinem Hobby ein Modellprojekt: Eine Imkerei zur Messung der Umweltgüte am Flughafen. Dafür werde der Honig zur Analyse ins Labor geschickt. Wie das mit dem Honig überhaupt funktioniert, das erklärte Holger ("Man duzt sich bei der Feuerwehr!") den Jugendlichen ausführlich.

Bild: Stadt Dortmund

Auslosung DFB-Pokal erstmals im Fußballmuseum

12.06.2017

Auslosung DFB-Pokal erstmals im Fußballmuseum

Erstmals wurde die erste Runde im DFB-Pokal im Fußballmuseum ausgelost. Der ehemalige BVB-Profi und Nationalspieler Sebastian Kehl fungierte als Losfee und sorgte für einige spannende Matches.
Zukünftig werden die Ziehung der Spielpaarungen regelmäßig am Sonntag nach der jeweiligen Pokalrunde im Museum gezogen.

Bild: Dortmund-Agentur / Thomas Kampmann

DOGEWO21 und der Spar- und Bauverein eG Dortmund

11.06.2017

Energieallianz mit Dortmunder Beteiligung

Seit der Gründung im November 2016 sind DOGEWO21 und der Spar-und Bauverein Dortmund eG Mitglieder der "Allianz für einen klimaneut-ralen Wohngebäudebestand". In dieser Allianz haben sich Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen zusammengeschlossen und be-schäftigen sich intensiv mit der energieeffizienten Wärmeversorgung von Wohnimmobilien. Weil viele Vermieter die Kosten für sich und ihre Mieter in Grenzen halten wollen, untersucht die "Allianz für einen klimaneutralen Wohngebäudebestand" in einem bundesweiten Forschungsprojekt in 500 Mehrfamilienhäusern verschiedene, vor allem kostengünstige Technolo-gien.

Ernst Wölke, Hauptgeschäftsführer der HWK Dortmund, Olesja Mouelhi-Ort, HWK-Geschäftsführerin, Carsten Harder, HWK-Geschäftsführer, Berthold Schröder, Präsident der HWK Dortmund

10.06.2017

Zwei neue Akteure für die Spitze der Handwerkskammer

Die Zeichen stehen auf Veränderung bei der Handwerkskammer (HWK) Dortmund: Carsten Harder (3.v.l.) ist am heutigen Mittwoch von der Vollversammlung der HWK Dortmund zum Stv. Hauptgeschäftsführer gewählt worden. Der 53-Jährige, vor einem Jahr zum HWK-Geschäftsführer ernannt und seither verantwortlich für Haushalt / Innere Verwaltung und Personal, tritt damit zum 1. Juli die Nachfolge von Wilhelm Hicking an. Olesja Mouelhi-Ort (2.v.l.) wurde vom Kammer-Parlament zur Geschäftsführerin gewählt. Die 32-Jährige war seit Herbst 2014 Hauptabteilungsleiterin der Ausbildungs- und Unternehmensberatung. Sie wird künftig den Geschäftsbereich der Gewerbe- und Wirtschaftsförderung verantworten.

Bild: HWK Dortmund / Linda Peloso

Eine Ausstellung im Dortmunder U zeigt die Werke der ausgewählten Künstlerinnen und Künstler, die sich für den Grafikkalender beworben haben.

09.06.2017

Grafikbewerbungen für Kalender im U

Eine Ausstellung im Dortmunder U zeigt die Werke der ausgewählten Künstlerinnen und Künstler, die sich für den Grafikkalender beworben haben. Zu sehen sind die Grafiken bis zum um 2. Juli 2017 im Foyer des Us. Besucher können die präsentierten Original-Grafiken erwerben. Aus den dort gezeigten 48 Künstlern wählt eine Jury im Anschluss noch einmal 12 für den Kalender 2018 aus. Nachdem die Ausstellung in den letzten Jahren in der Berswordt-Halle zu sehen war, findet sie nun erstmals im U statt.

Bild: Dortmund-Agentur / Gaye Suse Kromer

Dortmund a la Carte 2017

08.06.2017

Dortmund à la carte 2017

Mit dem traditionellen Fassanstich eröffnete heute Bürgermeisterin Birgit Jörder (10. v.l.) zusammen mit den Gastronomen sowie Besucherinnen und Besuchern die Mutter aller Schlemmerfestivals. Vom 07. bis zum 11. Juni darf auf dem Hansaplatz wieder nach Herzenslust von 11 Uhr bis in die späte Nacht auf dem Dortmund à la carte genascht werden. Neu dabei ist diesmal nicht nur der Mannschaftskoch des BVB Dennis Rother sondern auch ein exklusiver Dortmund à la carte Hauswein.

Bild: Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Borussia Dortmund nimmt Maximilian Philipp unter Vertrag

07.06.2017

Borussia Dortmund nimmt Maximilian Philipp unter Vertrag

Als vierter Neuzugang nach Ömer Toprak (Bayer Leverkusen), Mahmoud Dahoud (Bor. Mönchengladbach) und Dan-Axel Zagadou (Paris St. Germain) wechselt Maximilian Philipp zur kommenden Saison vom Sport-Club Freiburg zu Borussia Dortmund. Der 23 Jahre alte Offensivspieler erhält beim deutschen Pokalsieger und Champions-League-Teilnehmer einen Fünf-Jahres-Vertrag bis 30. Juni 2022.

Bild: BVB

Bild

06.06.2017

Geierabend besucht Gemeinden des Ruhrpotts – an einem Tag

Seit 25 Jahren kommen Zuschauer aus dem gesamten Revier zum Geierabend, dem Ruhrpottkarneval auf Zeche Zollern in Dortmund. Am kommenden Sonntag, dem 11. Juni, dreht der Kabarett-Clan den Spieß um. Er tritt eine Reise an durch wirklich jede der 53 Städte und Gemeinden im RVR-Gebiet. "Chaos&Konfetti-Tour" nennt die Reisegruppe ihr ehrgeiziges Projekt.

Geierabend

HGÜ-Forschungszentrum an der TU Dortmund wächst rasant in die Höhe

05.06.2017

HGÜ-Forschungszentrum an der TU Dortmund wächst rasant in die Höhe

An der Emil-Figge-Straße wächst die Halle für das Forschungszentrum für die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) in den Himmel; 25 Meter lange Betonstützen bilden das "Skelett" der zukünftigen Halle. Das HGÜ-Forschungszentrum ist ein wichtiger Baustein zum Gelingen der Energiewende. Die Gleichstromübertragungs-Technologie wird zum Stromtransport von Erzeugern zu weit entfernten Verbrauchern genutzt.

Bild: Nikolas Golsch/TU Dortmund

Kommende-Stiftung beneVolens engagiert sich für die Zukunft von Schülerinnen und Schülern in Dortmund

04.06.2017

Kommende-Stiftung beneVolens engagiert sich für Schülern

Gemeinsam für Dortmund – "Wir gestalten Zukunft!" unter diesem Motto fand der Projekttag der Kommende Dortmund und ihrer Stiftung beneVolens für sozial benachteiligte Jugendliche von vier Dortmunder Haupt- und Gesamtschulen statt. Bei der gemeinsamen Abschlussveranstaltung im Dortmunder Rathaus wurden der Bürgermeisterin, Birgit Jörder, die gemeinsamen "Lebensbilder" präsentiert und ein gemeinsam mit den Mitgliedern der Musikgruppe GenRosso einstudierter Flashmob aufgeführt.

Bild: Luiz Braz / Fazenda da Esperanca

Talentscouting der TU Dortmund

03.06.2017

Talentscouting der TU Dortmund begleitet Schüler der Europaschule

Seit September 2016 findet TU Dortmund-Talentscout Barbara Bernhard gemeinsam mit talentierten Schülerinnen und Schülern der Europaschule in Dortmund-Wambel heraus, welche Studiengänge und Berufe ihren Interessen und Neigungen entsprechen. Das Talentscouting kommt insbesondere bei den Jugendlichen der Jahrgangsstufe 11 gut an. Sie werden möglichst früh bei ihrer Zukunftsplanung begleitet.

Bild: Oliver Schaper/TU Dortmund

Marketing-Club Dortmund verleiht Ideenpreis 2016 an GastroHero

02.06.2017

Marketing-Club Dortmund verleiht Ideenpreis 2016 an GastroHero

Der Marketing-Club Dortmund hat im "View" im Dortmunder U den Ideenpreis 2016 an die GastroHero GmbH verliehen. Bei der Verleihung trafen sich (v.l.n.r.): Die GastroHero-Geschäftsführer Mark Baukmann (1.v.l.) Jens Schütte (3.v.l.) und Andreas Korsus (5.v.l.), Sandra Heller (4.v.l), Präsidentin des Marketing-Clubs Dortmund, Birgit Jörder (3.v.r.), Bürgermeisterin der Stadt Dortmund, Tanja Frommert (1.v.r.), Beirat Ideenpreis des MC Dortmund, sowie MC-Vizepräsident und Ideenpreis-Beiratsmitglied Jürgen Wallinda-Zilla (4.v.r.)

Bild: Jan Heinze

TU Dortmund begrüßt mehr als 1.500 Läufer

01.06.2017

TU Dortmund begrüßt mehr als 1.500 Läufer

23 Grad, motivierte Läuferinnen und Läufer, kreative Verkleidungen: Der 33. Campuslauf der TU Dortmund war wieder einmal ein voller Erfolg, der mit einem erneuten Teilnehmerrekord einherging. Mehr als 1.500 Sportlerinnen und Sportler gingen in den verschiedenen Disziplinen an den Start und sorgten beim Publikum für beste Stimmung.

Bild: Roland Baege/TU Dortmund

FABIDO-Kinder entdecken den Flughafen

31.05.2017

FABIDO-Kinder entdecken den Flughafen

Vom 29. Mai bis zum 14. Juli 2017 öffnet der Dortmund Airport für rund 130 Schulanfänger aus sechs Kindertageseinrichtungen des städtischen Eigenbetriebs FABIDO - Familienergänzende Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund - seine Türen für einen Blick hinter die Kulissen. mehr...

Bild: Dortmund Airport

"Woche der Vielfalt" im Betriebsrestaurant der Stadtverwaltung Dortmund

30.05.2017

"Woche der Vielfalt" im Betriebsrestaurant der Stadtverwaltung Dortmund

Unter dem Motto „Vielfalt unternehmen: Wir zeigen Flagge!“ findet rund um den 5. Deutsche Diversity-Tag im Betriebsrestaurant, die "Woche der Vielfalt" statt. Zum einen bietet das Betriebsrestaurant, ein vielfältiges Menü aus dem vorher zusammengestellten "Kochbuch der Vielfalt" an, zum anderen gibt es ein Quiz mit einer Extra-Portion Diversity-Wissen. Die Auslosung mit attraktiven Preisen findet am Mittwoch, den 7. Juni, statt. Die Woche der Vielfalt findet bis zum 1. Juni statt. Sie wird organisiert vom Geschäftsbereich 1, Bürgerinteressen und Zivilgesellschaft im Dezernat 1, heute vertreten durch Daniela Schlüter (2. v.l.) und Martina Borgstedt (2. v.r.), in Zusammenarbeit mit dem Personal- und Organisationsamt.

Bild: Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

OB in Talkrunde auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin

29.05.2017

Oberbürgermeister Ullrich Sierau zu Gast in Berlin

Oberbürgermeister Ullrich Sierau besuchte den Evangelische Kirchentag in Berlin. 2019 wird Dortmund Austragungsort des Kirchentages sein. mehr...

Bild: Dortmund-Agentur / Simone Karcz

Fans in Berlin jubeln über Pokalsieg

27.05.2017

Wahnsinn - BVB-Jungs holen den Pokal

Mit 2:1 hat sich der BVB im DFB-Pokalendspiel gegen Eintracht Frankfurt zu einem weiteren Höhepunkt in seiner Vereinsgeschichte geschossen. Morgen beim Autokorso in Dortmund werden wir Spieler, Trainer und Vereinsführung noch einmal so richtig feiern.

Bild: Ulrich Dettmann

Oberbürgermeister Ullrich Sierau überreicht dem Regierenden Bürgermeister von Berlin Michael Müller ein Dortmund-Agentur T-Shirt

27.05.2017

Pokalfinale in Berlin

Oberbürgermeister Ullrich Sierau überreichte dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, ein T-Shirt zum Pokalfinale. Oberbürgermeister Sierau ist zu Gast beim Evangelischen Kirchentag in Berlin, der 2019 in Dortmund stattfinden wird.

Bild: Dortmund-Agentur / Simone Karcz

Dortmunder Choreografie HORA

27.05.2017

Ballett Dortmund zum Prix Benois de la danse ins Bolschoi Theater Moskau eingeladen

Das Ballett Dortmund ist zu einem der prestigeträchtigsten Tanzfestivals, dem Prix Benois de la danse, ins Moskauer Bolschoi Theater eingeladen worden. Für den „Oskar des Tanzes“ wurde Edward Clug mit seiner Dortmunder Choreografie „Hora“ nominiert. Ida Kallanvaara und Giacomo Altovino, Solisten des Dortmunder Balletts, werden am 30. Mai im Bolschoi Theater zu sehen sein. Lucia Lacarra und Marlon Dino werden am Folgetag in der Gala der Stars der Geschichte des Prix Benois das Ballett Dortmund repräsentieren. mehr...

Bild: Bettina Stöß

In Erinnerung an die insgesamt 12 Opfer des Terroranschlags und ihre Angehörigen legten der Vorsitzende der BVB-Geschäftsführung, Hans-Joachim Watzke, Daniel Lörcher (Abteilungsleiter Fanangelegenheiten) und Carsten Cramer (Direktor Marketing und Vertrieb) am Breitscheidplatz einen Blumenstrauß nieder.

26.05.2017

Gedenken am Breitscheidplatz

Den Besuch des Pokalfinals in Berlin verbinden viele BVB-Fans mit dem gemeinsamen Feiern auf dem Breitscheidplatz an der Gedächtniskirche. Am 19. Dezember 2016 starben hier in Folge des Anschlags auf die Besucherinnen und Besucher des Berliner Weihnachtsmarktes elf unschuldige Menschen, viele weitere wurden verletzt. In Erinnerung an die insgesamt 12 Opfer des Terroranschlags und ihre Angehörigen legten der Vorsitzende der BVB-Geschäftsführung, Hans-Joachim Watzke, Daniel Lörcher (Abteilungsleiter Fanangelegenheiten) und Carsten Cramer (Direktor Marketing und Vertrieb) heute am Breitscheidplatz einen Blumenstrauß nieder. Viele BVB-Fans haben angekündigt, es ihnen am kommenden Samstag gleich zu tun. mehr...

Bild: BVB

BVB Gottesdienst

25.05.2017

Fußball und Religion – am Ende wird gewonnen

"Theater muss wie Fußball sein", forderten einst Kulturschaffende. Fußball hat also – zumal in Dortmund – durchaus mit Kultur zu tun. Dass es auch Verbindungspunkte zwischen Religion und Fußball gibt, zeigte einmal mehr der ökumenische Gottesdienst anlässlich des DFB-Pokalfinales in der vollbesetzten Dortmunder Dreifaltigkeitskirche, in deren Gemeinde einst der Ballsportverein Borussia gegründet worden war. Und dort bediente sich die größtenteils gelb gewandete Gemeinde durchaus theatraler Formen – wann sonst zeigt das Gottesdienst-Auditorium schon mal seine Zustimmung zur Predigt durch spontanen Applaus?

Bild: Oliver Schaper

Christian Vosseler (Mitte) nahm die Schallplatten aus den Händen der Kult-Rocker entgegen

24.05.2017

Hardrocker mit Herz

Die Band KISS spendeten bei ihren diesjährigen Deutschlandkonzerten in Dortmund und München 13 handsignierte LPs an Kinderlachen e.V. Vereinsgründer Christian Vosseler (Mitte) nahm die Schallplatten aus den Händen der Kult-Rocker entgegen. mehr...

Bild: ©KISS Online

T-Shirt Verkauf

23.05.2017

Mit Shirt zum DFB-Pokalfinale

Über 1000 T-Shirts gingen bereits am Montag über die Ladentheke der Dortmund-Agentur. Glücklich waren die BVB-Fans, die eines ergattern konnten. Der Verkauf findet im Eingangsbereich der Dortmund-Agentur, Friedensplatz 3, statt und läuft noch am Dienstag, 23. und Mittwoch, 24. Mai von 8 bis 17 Uhr und am Freitag, 26. Mai von 8 bis 15 Uhr. Am Feiertag (Christi Himmelfahrt), Donnerstag, 25. Mai, ist die Dortmund-Agentur geschlossen und es findet kein Verkauf statt.

Bild: Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

 (v.l.): Carsten Cramer (Direktor Marketing und Vertrieb beim BVB), Rolf Reus (Leiter Zentrale Dienste bei DSW21) und Detlef Surke (Teamleiter und Fahrer bei DSW21)

22.05.2017

Bus- und Bahnfahrer im Endspiel-Shirt unterwegs

Statt in Dienstkleidung werden viele Bus- und Bahnfahrer von DSW21 am 27. Mai in Schwarzgelb unterwegs sein. Das gilt für den Falle eines Sieges natürlich auch für den 28. Mai. Etwa 450 Bus- und Bahnfahrer/-innen werden am Pokalwochenende am Steuer sitzen und die Fahrgäste z.B. zu den Public Viewings in die Innenstadt bringen. Viele davon werden dann den oberen Teil ihrer Dienstkleidung gegen ein schwarzes Endspiel-Shirt mit dem Aufdruck »Immer wieder BVB – Pokalfinale 2017« tauschen.

Bild: Jochen Linz/DSW21

Zwei Männer unter der Dusche

21.05.2017

Vatertag im Solebad Wischlingen

Auch Papa braucht mal Abstand vom Alltag, ein bisschen Ruhe und Entspannung. Wie wäre es statt Wandertag am Donnerstag, 25. Mai, mit einem Wellnesstag im Solebad Wischlingen. Neben den regulären Aufgüssen gibt es von 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr Spezialaufgüsse in der Stammtisch(Panorama)Sauna. mehr...

Bild: REVIERPARK WISCHLINGEN

Die Simulanten

20.05.2017

"Die Simulanten" zum letzten Mal

Nach der gefeierten Uraufführung bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen vor einem Jahr kommt nun für "Die Simulanten" im Hörder Megastore am kommenden Sonntag die letzte Vorstellung. Die Inszenierung von Claudia Bauer war meistens ausverkauft, für diesen letzten Termin am 21. Mai, 18 Uhr, gibt es noch Karten. mehr...

Bild: Szekely

„AWO-Oppa“ Benjamin, „Bandscheibe“ Lacramiora, „Präsi“ Harald, „Steiger“ Goran, „Immi“ Günter und Steffi als „Miss Annen“.

19.05.2017

Geierabend-Publikum sammelt 9.578 Euro für bodo e.V.

In jeder Session sammeln die Gäste des Ruhrpott-Karnevals Geierabend ihre übriggebliebenen Wertmarken für "bodo", statt sie in Geld zurückzutauschen. Mehrere tausend Euro kommen jedes Jahr dabei zusammen. Das hohe Vorjahresergebnis wurde in der vergangenen Spielzeit noch einmal deutlich übertroffen: Die Wohnungslosenhilfe des gemeinnützigen bodo e.V. kann sich über 9.578 Euro freuen.

Bild: Daniel Sadrowski

Kind am Hochbeet

18.05.2017

Grüne Oase in der Nordstadt

Die Fabido-Kita an der Treibstraße 37 ist Teil des Bundesprojektes "Kinder-Garten im Kindergarten". Die Kita engagiert sich für eine gesunde Ernährung und lässt die Kinder am Wachsen und Werden in ihrem großen Garten teilhaben. Nun wollten Kindern und Eltern der Einrichtung gemeinsam einen bunten Naschgarten anlegen: Gepflanzt wurden u.a. Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Stachelbeeren und Heidelbeeren. Zur Belohnung gab es hinterher noch Leckereien die in bereits zuvor angelegten Beeten gewachsen sind.

Bild: Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Neues Theater-Programm 2017

17.05.2017

Neuer Theater-Spielplan erschienen

Mit 76,2 Prozent Gesamtauslastung liegt ein sehr erfolgreiches Jahr hinter dem Theater Dortmund. Die fünf Spartenleiter blicken allerdings schon wieder nach vorn auf die nächste Saison. Sie stellten das neue Programm 2017/18 im Opernfoyer vor, das sich reichhaltig und sehr abwechslungsreich gestaltet. Eine weitere positive Nachricht gab es mit dem in greifbare Nähe rückenden Umbau der Werkstatt zu verkünden. Laut geschäftsführender Direktorin Bettina Pesch soll der Umbau in diesem Jahr abgeschlossen sein. Einen Wermutstropfen gab es jedoch: Der derzeitige Opernintendant Jens-Daniel Herzog verabschiedet sich nach dieser Laufzeit nach Nürnberg. mehr...

Bild: Dortmund-Agentur / Gaye Suse Kromer

mural am Dortmunder U

16.05.2017

"The London Police" gestaltet Giebelwand

Für ein positives Lebensgefühl und mehr Freundlichkeit im Alltag sorgt das Team um die Künstlergruppe "The London Police" mit einem besonderen Kunstprojekt: die bunte und fröhliche Gestaltung der Giebelwand des Gebäudes Königswall 29 mit einem "mural". Die Stadt Dortmund hat das Gebäude Königswall 29 (ehemals. Lippeverband) erworben. Mit der Durchführung und Koordinierung der Arbeiten wurde die 44309 Public// Art Space gemeinnützige UG (Street Art Gallery an der Rheinischen Straße) in Zusammenarbeit mit der Künstlergemeinschaft beauftragt.

Bild: Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Dirk Gebhardt: Quer durch. Deutschland von West nach Ost, Nimbus Verlag

15.05.2017

FH-Professort stellt Bildband Deutschland vor

Dirk Gebhardt, Bildjournalist und Professor im Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund, machte sich auf den Weg vom westlichsten zum östlichsten Punkt Deutschlands. Die Antworten auf seine Frage "Wie leben die Deutschen?" sind gerade als Fotoband erschienen. Der Bildband "Quer durch. Deutschland von West nach Ost" ist im Buchhandel erhältlich.

Bild: Dirk Gebhardt, Nimbus Verlag

Bekräftigen die Zusammenarbeit: Christian Stauer, Leiter des Talentscoutings an der TU Dortmund (hinten Mitte), „eingerahmt“ von Schulleiter Clemens Rethschulte (links) und Mirko Naacke, Koordinator für Berufs- und Studienorientierung, mit Schülerinnen und Schülern und Talentscout Veronika Mroz (2. v. l.)

14.05.2017

Talentscouting der TU Dortmund feiert Einjähriges

Nach einem erfolgreichen Talentscouting-Jahr haben die TU Dortmund und die Gesamtschule Scharnhorst am Dienstag, 9. Mai, ihre Zusammenarbeit in Form einer Kooperationsvereinbarung noch einmal bekräftigt – genau ein Jahr nach der ersten Sprechstunde. mehr...

Bild: Oliver Schaper/TU Dortmund

Pudu-Jungtier im Zoo Dortmund

13.05.2017

Zwerg unter Zwergen – Pudu-Jungtier im Zoo

Ein wirklicher Zwerg, ein Pudu (Pudu pudu) erblickte am letzte Woche das Licht der Welt im Zoo Dortmund: Das Jungtier ist momentan höchstens so groß wie ein Hase, sein Geschlecht ist noch nicht bekannt. Pudus zählen zu den kleinsten Hirschen der Welt. Dem Dortmunder Jungtier geht es soweit gut. Wenn es wärmer wird – vielleicht am kommenden Wochenende -, kann das kleine Kitz auf die Außenanlage gelassen werden.

Bild: Marcel Stawinoga

Stadtdirektor Stüdemann überreicht Studienpreis

12.05.2017

Stadtdirektor Stüdemann überreicht Studienpreis

Gerade erst ist das Studieninstitut Ruhr in seine neuen Räumlichkeiten im ehemaligen AOK-Gebäude eingezogen schon standen die nächsten Feierlichkeiten an. Die besten 6 Absolventen aus Bochum und Dortmund (1 Person fehlte) wurden von der Direktorin des Studieninstituts Ruhr Dr. Sabine Seidel (links) sowie von Stadtdirektor Jörg Stüdemann (2.v.r.) für ihre sehr guten bzw. guten Leistungen persönlich bei einer Feierstunde geehrt.

Bild: Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Die siebte Jahrgangsstufe der Marie-Reinders-Realschule lernte beim Handwerkstag zahlreiche Berufe praktisch kennen und hatte sichtlich Spaß dabei

11.05.2017

Handwerkstag in Dortmund

90 Jungen und Mädchen der siebten Jahrgangsstufe der Marie-Reinders-Realschule konnten beim Handwerkstag in dieser Woche zahlreiche Berufe praktisch kennenlernen und hatten sichtlich Spaß dabei.

Bild: Lutz Kampert

v.l.: Roman Weidenfeller und BVB-Sportdirektor Michael Zorc

10.05.2017

Mit Weidenfeller bis ins Jahr 2018

Torwart Roman Weidenfeller bleibt Borussia Dortmund noch ein weiteres Jahr als Profi erhalten. Der Pokalfinalist verlängerte am heutigen Dienstag den Vertrag mit seinem ältesten Spieler um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2018.

Bild: Borussia Dortmund

Junge Erwachsene im Kino

09.05.2017

"Reality Bites": Junge Filminteressierte machen Programm

REALITY BITES ist eine neue Dokumentarfilmreihe, die ab dem Spätsommer 2017 im Abendprogramm des Kino im U gezeigt wird. Ausgewählt werden die Filme von jungen Filmbegeisterten zwischen 15 und 25 Jahren in einer Workshop-Reihe mit wöchentlichen Terminen, die am 10. Mai, 18:30 Uhr beginnt: Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sichten die Filme vor, gestalten das Programm inhaltlich, organisieren die öffentlichen Vorführungen und Filmgespräche. Mitmachen können alle, die sich für Kino und Dokumentarfilm interessieren. Vorerfahrungen sind nicht nötig.

Bild: Kino im U

DORTBUNT - Die Vielfalt der Stadt in 2 Tagen

08.05.2017

Einweihung des Platzes von Novi Sad

Oberbürgermeister Sierau und der Oberbürgermeister der Stadt Novi Sad, Milos Vucevic, haben am Sonntag, 7. Mai, im Rahmen des Stadtfestes DortBunt des Platz von Novi Sad eingeweiht. Im Rahmen eines kleinen Festaktes spielte die Bergmannskapelle sowie die Tanzgruppe "Srbija Dortmund". Der Platz befindet sich an der Ecke Schwanenwall und Milchgasse.

Bild: Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Bilder 1 bis 50 (von 1412)

Zurückblättern nicht möglich zurück Eine Ergebnisseite weiterblättern weiter

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü