Dortmund überrascht. Dich.
Panorama Dortmund

Medienportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Stolpersteinverlegung an der Münsterstraße

Zum Gedenken an die jüdische Familie Wolff, die im Haus an der Münsterstraße 40 ½ lebte und Opfer des Nazi-Regimes wurde, wurden am 9. Februar 2012 von Künstler Gunter Demnig im Beisein von Bürgermeisterin Birgit Jörder „Stolpersteine“ an der Münsterstraße 42 verlegt.

Diese „Stolperstein-Aktion“ geht im Wesentlichen auf die Initiative von Schülerinnen und Schülern des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums zurück, die zusammen mit Norbert Ebbinghaus die Verlegung mit kleinen Vorträgen begleiteten.