Dortmund überrascht. Dich.
Panorama Dortmund

Medienportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Informationen zum Coronavirus

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Die große Gefahr auf zugefrorenen Gewässern

Die Stadt Dortmund gibt grundsätzlich keine Eisflächen zum Betreten frei. Sollte es dennoch dazu kommen, dass ein Mensch oder ein Tier im Eis einbricht, wird die Spezialeinheit Wasserrettung (Eisrettung) alarmiert.

Einen solchen Übungseinsatz zeigte die Feuerwehr am Freitag (25.01.2013) im Fredenbaumpark, um die Arbeit der Einsatzkräfte und die technischen Möglichkeiten vorzustellen.