Panorama Dortmund

Medienportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Herbstliches Farbenspiel im Rombergpark

Der Botanische Garten Rombergpark im Süden Dortmunds ist zurzeit erst recht einen Besuch wert: Der Herbst bringt berauschende Farben.

Unsere Fotografin hat mit der Kamera die schönsten Eindrücke eingefangen. Es macht nicht nur den Anschein, es ist wirklich so: Der Herbst ist dieses Jahr besonders leuchtend. „Das liegt daran, dass der Sommer dieses Jahr warm und relativ trocken war und es noch keinen Frost gab“, erklärt Dr. Patrick Knopf, Leiter des Botanischen Gartens Rombergpark.

Die Stärke der Färbung hängt mit der Wärme- und Lichtsumme, die auf die Blätter einwirkt, zusammen. Auch der pH-Wert des Bodens ist von Bedeutung. In einem besonders intensiven Rot strahlt der japanische Ahorn, und die Amberbäume beeindrucken mit der ganzen Palette an Herbstfarben: Grün, Gelb und Rot finden sich im Blattwerk. Insgesamt können Besucher des Botanischen Gartens 4.500 verschiedene Gehölze bestaunen.

Elena Hesterkamp