Dortmund überrascht. Dich.
Panorama Dortmund

Medienportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Eröffnung des Kochbuchmuseums in neuen Räumen

Am 13. März eröffnete Kulturdezernent Jörg Stüdemann die Historische Bibliothek des Deutschen Kochbuchmuseums. Das Museum hat seinen Platz in der Berswordt-Halle – Ladenlokal unter der Treppe – gefunden. 2011 wurde die Dauerausstellung des Deutschen Kochbuchmuseums im Westfalenpark Dortmund geschlossen. Die Bibliothek musste ausziehen, da der Park die Räume selbst benötigt. Mit der Neueröffnung in der Innenstadt erhält das Museum auch eine Neuausrichtung: Es ist nun an die VHS Dortmund angedockt. Im Fokus stehen die kulturelle Vielfalt in der Ernährung und die Entwicklung der Esskultur nach 1945. Das Gros des Bibliotheksbestands ist in der Berswordt-Halle untergekommen, einen weiteren Teil verwahrt die Stadt- und Landesbibliothek.