Dortmund überrascht. Dich.
Panorama Dortmund

Medienportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Rundgang durch das Museum für Naturkunde

Zurzeit wird das 38 Jahre alte Gebäude des Museums für Naturkunde an der Münsterstraße aufwändig saniert und erweitert. Bei einem ersten Rundgang konnte ein Zwischenstand besichtigt werden. Nach Abschluss der Bauarbeiten betreten die Gäste das Museum barrierefrei, statt wie bisher über eine Treppe. Die Ausstellungsräume werden insgesamt deutlicher lichter, die Technik des Hauses wird modernisiert, ein neues Café lädt zum Verweilen ein. Die – ebenfalls – neue Dauerausstellung erhält einen engen Bezug zur Flora und Fauna der Region, während mit den wechselnden Sonderausstellungen die Welt ins Museum Einzug hält.