Dortmund überrascht. Dich.
zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Alle Nachrichten - Nachrichtenportal - Leben in Dortmund - Stadtportal dortmund.de

www.dortmund.de Wortmarke Nachrichten

Nachrichtenportal

Notebook
Bild: photocase.com / c-promo.de

08.01.2016Arbeitswelt Ausstellung

DASA-Highlights im ersten Halbjahr

Das erste DASA-Halbjahr 2016 startet mit vielen Höhepunkten. Denn erstmalig richtet Deutschlands größte Arbeitswelt Ausstellung eine "Maker Faire", ein familienfreundliches Erfinder-Festival, aus.

Frau sitzt im Flugsimulator

Lupe: Klicken zum Vergrößern Über den Wolken: Von der DASA aus in alle Welt mit dem Airbus A 320. So realistisch wie in echt.
Bild: DASA

Weltweit haben sich Selbermacher, Tüftler und Techniker zu einer munteren Szene zusammengeschlossen, die bastelt, baut, experimentiert, recycelt und sich voneinander inspirieren lässt. Am 12. und 13. März geht nun zum ersten Mal die "Maker Faire Ruhr" in der DASA mit einer Vielzahl kreativer Menschen und kurioser Maschinen aus ganz Deutschland über die Bühne.

Interaktive Tower-Simulation

Dem Himmel so nah und doch mit beiden Beinen am Boden: Tower-Lotsen haben die Start- und Landebahnen der Flughäfen voll im Blick und bedienen hochmoderne Bildschirm-Arbeitsplätze. Zum Jahresstart öffnet die DASA Arbeitswelt Ausstellung nun als erste öffentliche Einrichtung die üblicherweise verschlossenen Tower-Türen und präsentiert eine neue interaktive Tower-Simulation. Auf einer 180-Grad-Projektion können DASA-Gäste ab dem 17. Januar einen Blick in die Arbeitswelt von Fluglotsen am Beispiel des Dortmunder Flughafens werfen.

Weiterhin zu Gast sind "Die Roboter". Die DASA-Ausstellung zum Zusammenspiel von Mensch und Maschine erzählt ein wichtiges Stück Technikgeschichte. Es geht um Roboter in der Arbeitswelt, zu Hause oder im eigenen Körper. Die Schau läuft noch bis Ende September. Neu im Rahmenprogramm sind dazu Kinofilme, die in Kooperation mit dem Dortmunder Programmkino "sweetSixteen" über die Leinwand flimmern. Klassiker wie "Metropolis" in der 16 mm-Fassung oder "Matrix" dürfen ebenso wenig fehlen wie "Moon" oder "Ritter Rost". Für tanzbegeisterte Jugendliche gibt es in jedem Monat an Samstags-Terminen einen Tanzworkshop, bei dem die Bewegung von Robotern Vorbild für die eigene Darbietung ist. Tanzlehrer von "artistic movement" aus Essen motivieren auch Anfängerinnen und Anfängen zu ungewöhnlichen Körpereinsätzen.

Phänomen der Globalisierung

Zum Mitmachen und Nachdenken lädt außerdem die Kinder-Ausstellung "Willkommen@HotelGlobal" ein. Hier geht es um das Phänomen der Globalisierung. Die Kinder erkunden dazu eine Präsentation, die einem ungewöhnlichen Hotel nachempfunden ist. Eine illustre Gästeschar berichtet dort, was es mit dem Arbeiten, Leben und Wirtschaften rund um den Globus auf sich hat.

Zu beiden Ausstellungen gibt es zusätzliche Aktionstage für Familien, bei denen Information und Unterhaltung gleichermaßen auf dem Programm stehen und viele lokale Partner einbezogen sind. Der Internationale Notruftag am 11. Februar ("112") hat außerdem eine Filmpremiere zur Arbeit der Feuerwehr in petto. Beliebte Veranstaltungen wie der Science Slam und die ExtraSchicht gastieren ebenfalls wieder in der DASA.

Damit nicht genug. Ein neuer Multimedia-Guide geht an den Start und erleichtert die Orientierung im Haus. Noch dazu sorgt das kostenlose Gerät zum Ausleihen für vielfältige Hintergrundinfos zu den Ausstellungseinheiten.

Ferienprogramme, Workshops, Führungen und Kurse zu Aspekten der Arbeitswelt runden das Programmspektrum ab. Damit genug Zeit für das Wahrnehmen der vielen Angebote bleibt, öffnet die DASA nun auch montags, und zwar von 9 bis 17 Uhr.

  • Symbol: vorlesen
  • Symbol: Bookmarks
    Symbol Schließen
    • Was ist das?
    • Bitte beachten Sie, dass Sie zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet werden und dort dessen Datenschutzbestimmungen gelten.

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü