Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Studium & Forschung

Empfang für neue Professoren der TU

Nachricht vom 19.01.2016

Herzlich willkommen hieß die TU Dortmund am Montag, 18. Januar, die 15 Professorinnen und Professoren, die im vergangenen Jahr ihre Tätigkeit aufgenommen haben.

Rektorin Prof. Ursula Gather (vorn, 6.v.r.) und Kanzler Albrecht Ehlers (hinten, 5.v.l) begrüßten die neuen Professorinnen und Professoren an der TU Dortmund: Prof. Ansgar Schulz, Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen, Prof. Barbara Mertins, Fakultät Kulturwissenschaften, Prof. Michael Nitsche, Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund, Prof. Tessa Flatten, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Prof. Matthias Schneider, Fakultät Physik, Prof. Jeanette Orlowsky, Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen, Prof. Markus Thommes, Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen, Prof. Jan Kuhl, Fakultät Rehabilitationswissenschaften, Prof. Daniel Summerer, Fakultät für Chemie und Chemische Biologie, Prof. Norbert Zmyj, Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie, Prof. Elke Grimminger, Fakultät Kunst- und Sportwissenschaften, Prof. Joachim Hüffmeier, Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie und Prof. Guido Clever Fakultät für Chemie und Chemische Biologie

15 Professorinnen und Professoren haben im vergangenen Jahr ihre Tätigkeit an der TU aufgenommen
Bild: Roland Baege/TU Dortmund

Das Rektorat stellte sich ihnen ebenso vor wie die Universitätsverwaltung. Nach der Begrüßung durch TU-Rektorin Prof. Ursula Gather eröffnete Kanzler Albrecht Ehlers die Vorstellung der Universitätsverwaltung. Im Anschluss gaben die sechs Dezernentinnen und Dezernenten sowie die Leiter und Leiterinnen der sieben Referate einen kurzen Überblick über ihre Zuständigkeiten in Arbeitsbereichen wie Marketing, Studierendenservice oder Hochschulentwicklung und Organisation.

Danach kamen die Leiter der Zentralen Wissenschaftlichen Einrichtungen der TU Dortmund, mit denen die neuen Professorinnen und Professoren regelmäßig in Verbindung stehen werden, zu Wort: So berichtete Prof. Uwe Wilkesmann, dass das Zentrum für HochschulBildung (zhb) die Weiterbildung sowie den Bereich Fremdsprachen betreut und u.a. auf dem Feld der Hochschuldidaktik forscht. Er wies auf das umfangreiche Seminar-, Coaching- und Schulungsprogramm hin, von dem die Professorinnen und Professoren sowie ihre Studierenden profitieren. Dr. Joachim Kreische, Leiter der Universitätsbibliothek, gab unter anderem Auskunft über die Angebote und Möglichkeiten der Literaturbeschaffung und Mediendienste.