Dortmund überrascht. Dich.
zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Alle Nachrichten - Nachrichtenportal - Leben in Dortmund - Stadtportal dortmund.de

www.dortmund.de Wortmarke Nachrichten

Nachrichtenportal

Notebook
Bild: photocase.com / c-promo.de

20.01.2016Bürgerinformation

Holzernte in der Bolmke

Zurzeit werden im Naturschutzgebiet Bolmke im Stadtbezirk Hombruch Bäume gefällt. Am 25. Januar gibt es auf einer Informationsveranstaltung Gelegenheit, sich über Zweck, Art und Umfang der Holzernte in der Bolmke zu informieren.

Die Holzernte übernimmt ein Spezialunternehmen im Auftrag der Stadt. Die städtische Forstverwaltung möchte alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über Zweck, Art und Umfang der Holzernte in der Bolmke informieren und lädt herzlich ein zu einer Bürgerinformation vor Ort am Montag, 25. Januar, 14 Uhr auf dem Waldparkplatz westlich der Kleingartenanlage "Zur Quelle" (Anfahrt über die Stockumer Straße).

Schon im Dezember 2015 wurden in der Verlängerung der Pulverstraße, neben der Kleingartenanlage "Zur Quelle", 58 Jahre alte Weiden und 66 Jahre alte Schwarzpappelhybriden gefällt. Dies war notwendig, um die Verkehrssicherheit herzustellen und dient außerdem dem Umbau der Waldbestände. Ziel des Waldumbaus ist es, die im Naturschutzgebiet Bolmke nicht heimischen Hybridpappeln durch natürlich vor Ort vorkommende Roterlen zu ersetzen.

In den kommenden Tagen geht der Holzeinschlag westlich der Kleingartenanlage "Zur Quelle" weiter. Dort ist geplant, einen Bestand aus nordamerikanischen Roteichen zu durchforsten. Dabei werden einzelne Bäume entnommen, um den verbleibenden Bäumen mehr Standraum, Licht, Wasser und Nährstoffe zu verschaffen. Gefällt werden vornehmlich Bäume schlechterer Qualität, die bessere Bäume in ihrem Wachstum bedrängen, und kranke Bäume – vor allem, wenn sie durch Holz zersetzenden Pilze befallen und nicht mehr standsicher sind.

Während der Holzerntearbeiten können Wege und Bereiche in der Bolmke teilweise gesperrt werden. In der Nähe der Einschlagsarbeiten darf der Wald nicht betreten werden – es besteht Lebensgefahr.

  • Symbol: vorlesen
  • Symbol: Bookmarks
    Symbol Schließen
    • Was ist das?
    • Bitte beachten Sie, dass Sie zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet werden und dort dessen Datenschutzbestimmungen gelten.

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü