Dortmund überrascht. Dich.
zum Seiteninhalt zum Themenmenü zum Hauptmenü zu den allgemeinen Funktionen und Angeboten

Alle Nachrichten - Nachrichtenportal - Leben in Dortmund - Stadtportal dortmund.de

www.dortmund.de Wortmarke Nachrichten

Nachrichtenportal

Notebook
Bild: photocase.com / c-promo.de

27.01.2016Freizeit

Kulturbüro präsentiert Highlights 2016

Im Jahr 2016 plant das Kulturbüro 19 Programme mit mehr als 400 Einzelveranstaltungen und 23 Förderprogramme. Dabei kooperiert es mit zahlreichen lokalen bis internationalen Partnern.

Mann mit Gitarre

Lupe: Klicken zum Vergrößern Am 21. Februar ist das Montenegrin Guitar Duo (Goran Krivokapic & Danijel Cerovic) bei der Reihe Gitarrenmusik im Torhaus im Rombergpark zu sehen
Bild: Montenegrin Guitar Duo

Besondere Akzente setzt die Emscherkunst ab Juni 2016: Renommierte Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland realisieren eine 50 Kilometer lange Open-Air-Ausstellung von Holzwickede über Dortmund bis Herne, die ungewöhnliche Einblicke gibt in den Emscherumbau und den Strukturwandel der Region. "Emscherkunst" entstand als eines der Leitprojekte der Ruhr.2010 und findet alle drei Jahre statt.

Bildende Künstlerinnen und Künstler aus Dortmund stellen ihre Arbeiten in den Offenen Ateliers erstmals an zwei Wochenenden im ganzen Stadtgebiet vor. Termine sind der 21./22. und der 28./29. Mai.

Theater, Literatur und Tanz

Für theatralische Überraschungen sorgt im September/Oktober das Festival freier Theater "favoriten", das erstmals sein Zentrum im Union-Quartier hat. Es findet alle zwei Jahre statt.

Literarischen Genuss in der ganzen Region versprechen die "Chamisso-Tage an der Ruhr" - ein ruhrgebietsweites Literaturprojekt in Kooperation mit dem Literaturfestival Les Art mit deutschsprachigen Autoren, deren Werk von einem Sprach- oder Kulturenwechsel geprägt ist.

Das erste Quartal 2016 startet mit dem Jugendtanzfestival Get on stage (29. bis 31. Januar). Mit dabei sind rund 700 junge Tänzerinnen und Tänzer zwischen 6 und 27 Jahren aus Dortmund und weiteren Städten in NRW. Es wird veranstaltet vom "theater im depot" unter Leitung der Tänzerin und Choreografin Birgit Götz in Kooperation mit der LAG Tanz NRW, dem Land NRW und dem Kulturbüro Dortmund. Das Festival hat sich seit 2005 zu einem der erfolgreichsten Jugendtanzprojekte in NRW entwickelt. Es findet in der Aula am Ostwall statt.

Tradionsveranstaltungen und Nachwuchstalente

Im Februar geht es weiter mit der Gitarrenmusik im Torhaus. Die Konzertreihe findet seit 19 Jahren im Torhaus Rombergpark statt und ist damit eine der traditionsreichsten Gitarrenkonzert-Reihen in Deutschland. In intimer Atmosphäre und einem historischen, akustisch perfekt klingenden Raum erlebt das Publikum an acht Sonntagen das ganze Spektrum konzertanter Gitarrenmusik - von zarten Klangzaubereien bis zu explosiver Expressivität. Das Programm für 2016 steht im Zeichen der Gitarren-Duos mit überregional bis international bedeutenden Künstlern, darunter im September Lulo Reinhardt, einer der gefragtesten Gypsy-Gitarristen.

Aber auch der Nachwuchs hat weiterhin an zwei Konzertabenden seinen festen Platz. Im Juni kommt eine Auswahl der besten Absolventen der Musikhochschulen in NRW ins Torhaus. Im Dezember tritt der lokale Gitarrennachwuchs der Musikschule Dortmund zusammen mit Lehrkräften und Gästen in einem "Adventskonzert für Gitarrenmusik" auf.

Grafik aus Dortmund

Bis Mitte März können sich professionelle bildende Künstlerinnen und Künstler für den Kalender "Grafik aus Dortmund" bewerben. Eine Auswahl der Arbeiten wird im Juni in einer Ausstellung in der Berswordthalle präsentiert (3. bis 26. Juni). Eine Jury wählt daraus Werke aus, die im Grafikkalender 2017 vertreten sein werden.

Zum Thema

Das Kulturbüro bereichert das Kulturleben aller Kunstsparten, indem es veranstaltet, fördert, organisiert, berät und koordiniert.

  • Symbol: vorlesen
  • Symbol: Bookmarks
    Symbol Schließen
    • Was ist das?
    • Bitte beachten Sie, dass Sie zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet werden und dort dessen Datenschutzbestimmungen gelten.

Allgemeine Funktionen und Angebote

Das Hauptmenü