Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

ADFC-Ranking

RuhrtalRadweg ist drittbeliebtester Flussradweg Deutschlands

Nachricht vom 10.03.2016

Der 230 Kilometer lange RuhrtalRadweg landete im bundesweiten Ranking der Radreiseanalyse 2016 des ADFC auf dem dritten Platz. Außerdem wurde die Strecke mit vier Sternen als Qualitätsradroute ausgezeichnet.

Zwei Erwachsene und zwei Kinder vor einem Schild

Auf 230 Kilometern führt der RuhrtalRadweg von Winterberg bis Duisburg.
Bild: RuhrtalRadweg

Seit 2009 erhebt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) jährlich zentrale Marktdaten zum Radtourismus. Am 10. März wurden die Ergebnisse der ADFC-Radreiseanalyse 2016 auf der ITB in Berlin vorgestellt.

Im bundesweiten Ranking landete der Ruhrtalradweg auf Platz 3. Zudem wurde die beliebte Strecke, die gemeinsam von Regionalverband Ruhr (RVR) und Ruhr Tourismus GmbH (RTG) als 230 Kilometer langer Flussradweg entwickelt wurde, mit vier Sternen als Qualitätsradroute ausgezeichnet.

Beliebt wie nie

Noch nie war der RuhrtalRadweg so beliebt bei den Radfahrern wie in seinem Jubiläumsjahr 2016. Hinter dem Elberadweg und dem Weserradweg gehört der RuhrtalRadweg zwischen Winterberg und Duisburg zu den Top-Radrouten in Deutschland. Auch im Ranking der meist besuchten Radfernwege Deutschlands stieg der RuhrtalRadweg um fünf Plätze auf den dritten Platz. Die Beliebtheit kommt nicht von ungefähr, denn der Radweg erfüllt erneut die strengen Kriterien des ADFC als Vier-Sterne-Qualitätsradroute für die kommenden drei Jahre.

"Der RuhrtalRadweg hat in den vergangenen zehn Jahren eine beeindruckende Erfolgsgeschichte an den Tag gelegt und wir sind stolz darauf, der drittbeliebteste Fernradweg in Deutschland zu sein. Gelebte Kooperation in der Vermarktung zahlt sich einfach aus", freut sich Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH, über die tolle Platzierung.

Thomas Weber, Geschäftsführer des Sauerland Tourismus e.V., ergänzt: "Gerade an der Wegeinfrastruktur und der Beschilderung haben wir viel gearbeitet. Unsere Gäste erwarten diese Qualität und sie empfehlen den RuhrtalRadweg nach ihrer Tour gerne ihren Freunden und Bekannten weiter."

Zum Thema

Der RuhrtalRadweg wurde am 30. April 2006 eröffnet. 23 Ruhrstädte und -gemeinden sind am RuhrtalRadweg beteiligt, darunter auch Dortmund. Der RuhrtalRadweg führt über 230 Kilometer von der Quelle bei Winterberg bis zur Mündung in den Rhein in Duisburg.