Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Schülerverkehr

Kapazitäten auf der Bahnlinie U43 steigen wieder

Nachricht vom 10.01.2017

Seit dem Fahrplanwechsel zu Jahresbeginn auf der Stadtbahnlinie U43 entspannt sich die Lage um die überfüllten Züge. Die Linie ist derzeit werktags wieder im 10-Minuten-Takt bis Dorstfeld und zwischen Stadtmitte und Brackel im 5-Minuten-Takt unterwegs.

Zudem können zu nachfragestarken Zeiten wieder mehr Zwei-Wagen-Züge eingesetzt werden. Davon profitiert auch der Schülerverkehr. Aus diesem Grund wird das Angebot bei den zusätzlichen Einsatz-Wagen, die die Linie seit dem Sommer morgens und mittags entlasten, zum 16. Januar angepasst.

DSW21 bietet dann insgesamt sechs zusätzliche Entlastungsfahrten (drei morgens, drei mittags) für Schülerinnen und Schüler an, bisher waren es neun. Selbstverständlich wird die Verkehrsplanung die Situation weiter beobachten und bei Bedarf das Angebot flexibel anpassen.

Zum Thema

Die betroffenen Schulen wurden bereits über die Änderungen informiert. Fahrpläne der E-Wagen und ausführliche Informationen zum Betriebskonzept auf der U43 finden Sie online.