Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Einstellungsjahr 2017

Stadt Dortmund sucht Bewerber fürs Traineeprogramm

Nachricht vom 06.07.2017

In den fünf Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Jura, Sozialwissenschaften und Soziologie bietet die Stadt Dortmund zum 1. September 2017 ein Traineeprogramm an. Interessenten erwartet ein praxisbezogener Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst.

"Das 12-monatige Traineeprogramm für Masterabsolventinnen und Masterabsolventen vermittelt Ihnen notwendige und berufspraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten, ergänzt um theoretische Inhalte", erklärt Andre Jödicke, Teamleiter im Bereich Ausbildung.

Während des Programms erhalten Trainees einen Ein- und Überblick in die verschiedenen Aufgabenfelder des jeweiligen Fachgebietes. Zusätzlich finden Seminare zur allgemeinen beruflichen und persönlichen Qualifizierung statt. Im Rahmen des Programms wird zudem ein eigenverantwortliches Projekt durchgeführt. "Die weiteren Perspektiven sind ausgezeichnet", erklärt Jödicke.

In der Zeit von 1998 bis 2009 wurden bei der Stadt Dortmund insgesamt 72 Trainees in unterschiedlichen Fachrichtungen beschäftigt. Folgeprogramme wurden jedoch aus haushaltswirtschaftlichen Gründen ausgesetzt. Mit der jetzigen Ausweitung des Traineeprogramms beabsichtigt die Stadt Dortmund auf neue bzw. veränderte Aufgaben und Anforderungen zu reagieren und vorausschauend die absehbaren Personalbedarfe im höheren Dienst zu decken.

Die Beschäftigungsdauer beträgt jeweils ein Jahr.

Zum Thema

Weitere Informationen sowie die Online-Bewerbung finden Sie auf den Seiten der Ausbildungs-Kampagne.