Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Messe

Dortmunder Herbst mit neuer Themenwelt und freiem Eintritt für Blutspender

Nachricht vom 11.09.2017

Vom 30. September bis zum 4. Oktober lockt der Dortmunder Herbst mit der neuen Themenwelt Sicher & Gesund in die Messe Westfalenhallen. Es beteiligen sich erstmals die Polizei, das DRK und die Feuerwehr. Wer bei einer DRK-Blutspendenaktion vor Ort Blut spendet, kann zudem die Messe gratis besuchen.

Blutspende

Damit der Mut zum Blut belohnt wird, erhalten alle geeigneten Spender, die sich vor Ort Blut abnehmen lassen, den gezahlten Eintrittspreis zurück
Bild: DRK

Im vergangenen Jahr gab es allein 1.804 Unfälle auf Dortmunds Straßen, bei denen Menschen zu Schaden gekommen sind. Angesichts dessen will die Polizei aufklären und beteiligt sich an der Themenwelt Sicher & Gesund. In Halle 8 wartet auf die Besucher die neue Präsentation der Polizei, des DRK und der Feuerwehr. Die Polizei wird mit einem Event -Truck und verschiedenen Fahrzeugen, die Feuerwehr mit historischen Löschzügen vor Ort präsent sein.

Auf der Aktionsbühne und im Umfeld des Polizei-Info-Trucks werden neben den klassischen Präventionsthemen (Sehen und Sichtbarkeit im Straßenverkehr/Toter Winkel/Fahrradhelm/Pedelec) auch die Bereiche "Ablenkung", "Mehr Sicherheit für Motorradfahrer" und "Tuning" angesprochen.

Die neue Kampagne der Polizei "Lenk dich nicht app" beschäftigt sich mit dem Thema Ablenkung. Dazu baut die Polizei u.a. das DVRHandy und eine künstliche Fahrbahn auf. Über den Kooperationspartner der Polizei Dortmund, die Verkehrswacht Dortmund, stehen verschiedene Fahrsimulatoren, Seh- und Reaktionstestgeräte und ein Rauschbrillenparcours zur Verfügung.

Die Polizei Dortmund kämpft vermehrt mit Auffahrunfällen, die sich häufig nicht erklären lassen und bei denen Ablenkungen eine wichtige Rolle spielen. Daher informiert die Polizei über dieses und weitere wichtige Themen in ihren Vorträgen.

Truck der Polizei

Polizei-Info-Truck beim DORTMUNDER HERBST
Bild: Polizei

Als Exponate stehen der "DVR Ablenkungsteppich", das "DVRRiesenhandy", der "DVR-Gurtschlitten" und ein Polizei-Motorrad auf dem Messestand. Das aktuelle Kampagnen-Fahrzeug der Initiative "Tune it Safe", ein Ford Mustang, sowie historische Polizeiwagen werden ebenfalls präsentiert.

Auch die Feuerwehr-Oldtimerfreunde Hiltrup stellen auf dem Dortmunder Herbst historische Fahrzeuge aus. Vor mehr als 25 Jahren entstand im Kreis der Kameraden des Löschzuges Münster-Hiltrup die Idee, Feuerwehrfahrzeuge vor dem Zerfall zu bewahren und sie als Dokumente der Technik aber auch der Geschichte der Feuerwehr zu erhalten. Ausgangspunkt dieser Initiative war das auch heute noch älteste Fahrzeug in der Sammlung, eine Drehleiter von 1939, die in ungezählten Arbeitsstunden durch viele Helfer in der Freizeit aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt und zu einem Glanzstück aufgebaut worden ist.

Blutspendecenter Dortmund setzt auf Engagement der Besucher

Da sich die Themenwelt in Halle 8 SICHER & GESUND nennt, passt auch ein weiteres wichtiges Thema hierhin: Der DORTMUNDER HERBST unterstützt das DRK-Blutspendecenter Dortmund bei seiner Arbeit und setzt dabei auch auf das Engagement der Besucher.

Denn in Deutschland werden täglich ca. 15.000 Blutspenden benötigt. Damit der Mut zum Blut belohnt wird, erhalten alle geeigneten Spender, die sich vor Ort Blut abnehmen lassen, den gezahlten Eintrittspreis zurück. Voraussetzung für das Blutspenden ist, dass die Besucher sich gesund fühlen und beim erstmaligen Blutspenden zwischen 18 und 68 Jahre alt sind. Und natürlich, dass es vor Ort dafür gerade freie Kapazitäten bei den DRK-Mitarbeitern gibt.

Zudem stellt das JRK Dortmund den Besuchern drei aufblasbare Kinderspielgeräte zur Verfügung. Spiel und Spaß gibt es auf der Hüpfburg, dem Bungee-Run oder beim Human-Table-Soccer.

Zum Thema

Tickets für den DORTMUNDER HERBST 2017 gibt es im Internet. Hier hat man die Möglichkeit, die Eintrittskarte schnell, bequem und einfach von zu Hause aus zu kaufen und direkt auszudrucken. Die Besucher können dabei gleichzeitig die Preisvorteile gegenüber dem Kauf an der Tageskasse nutzen. Ticketpreis Erwachsene im Online-Vorverkauf: 7,50 Euro.