Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Verkehr

Tiefbauamt erneuert Fahrbahn am Wambeler Hellweg

Nachricht vom 25.09.2017

Die Fahrbahnerneuerung auf dem Wambeler Hellweg beginnt am Mittwoch, 27. September. Zwischen Dorfstraße und Geleitstraße erhalten die Fahrbahnen eine lärmoptimierte Asphaltdeckschicht. Die Erneuerung wird in zwei Bauabschnitten durchgeführt.

Im ersten Bauabschnitt wird die stadteinwärts führende Fahrbahn hergestellt. Hier werden auch die Entwässerungsrinne und die Straßenabläufe erneuert. Für die Arbeiten ist es notwendig, die Fahrbahn zu sperren und den Verkehr über die Rüschebrinkstraße – Hannöversche Straße – Flughafenstraße zum Brackeler Hellweg umzuleiten. Die Maßnahme wird voraussichtlich fünf Wochen dauern. Während der Arbeiten ist die Zufahrt zu den nördlichen Grundstücken teilweise nur eingeschränkt möglich. Die betroffenen Anlieger/innen wurden entsprechend vorab informiert.

Im zweiten Bauabschnitt wird die südliche, stadtauswärts führende Fahrbahn – ebenfalls unter Vollsperrung – hergestellt. Die Umleitung des Verkehrs in Fahrtrichtung Asseln erfolgt über den Nußbaumweg – Rennweg – Wickesweg. Für die Arbeiten sind etwa zwei Wochen eingeplant. Auch hier kann die Zufahrt zu den Grundstücken teilweise eingeschränkt sein.

Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme betragen rund 410.000 Euro.

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen und Lärmbelästigungen während der Arbeiten.