Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Tourismus-Auszeichnung

#Urbana-Award für Dortmunder Projekt ConcordiArt&Bed

Nachricht vom 21.11.2017

Das Dortmunder Projekt ConcordiArt&Bed des Kreativ.Quartiers "Echt Nordstadt" gehört zu den sechs Gewinnern des neuen NRW-Tourismus-Preises #Urbana-Award. Ausgezeichnet wurden innovative Projekte aus NRW, denen es gelingt, Kreativ- und Tourismuswirtschaft auf besondere Weise zu verknüpfen.

Nordstadt

Während sich das Wohnprojekt auf das Quartier Borsigplatz, dort v.a. auf die Oesterholzstraße konzentriert, soll die touristische Information kreative Angebote der gesamten Nordstadt mit einbeziehen
Bild: concordiart&bed

Das Kreativ.Quartier "Echt Nordstadt" ist eine Initiative der Vereine ConcordiArt, KulturMeileNordstadt und Machbarschaft Borsig11. In Kooperation mit Wohnungsunternehmen stellt die Initiative ab 2018 Gästeunterkünfte in Kombination mit Veranstaltungsflächen für kleine Konzerte, Events und Ausstellungen sowie Coworking Space bereit.

Der Preisträger ConcordiART&BED

ConcordiART&BED ist ein dezentral angelegtes innovatives "Gästehaus", das eine Reihe künstlerisch gestalteter Gästewohnungen in Kombination mit temporären Arbeitsräumen (Coworking), Freizeit- und Kulturangeboten umfasst. Das kreativ-touristische Angebot spricht verschiedene Zielgruppen an, von Fußballfans über Geschäftsreisende bis zu einem "urbanistischen" Publikum, das sich für alternative Gesellschaftsformen interessiert und die lokale kreative Szene kennenlernen will. Wer hier eincheckt, wird Teil der Entwicklung. Die Erlöse fließen über eine lokale Kreativ-Währung ("Chancen") direkt in sozial-kreative Projekte im Quartier zurück.

Während sich das Wohnprojekt auf das Quartier Borsigplatz, dort v.a. auf die Oesterholzstraße (Perspektive: Ausbau des Westfalenhütte-Geländes in den nächsten Jahren) konzentriert, soll die touristische Information kreative Angebote der gesamten Nordstadt mit einbeziehen. Neben der künstlerischen Gestaltung der Gästewohnungen handelt es sich auch bei der Darstellung der kulturellen Landschaft der Dortmunder Nordstadt um ein Kreativ-Projekt. Publikationen wie das "Kreative Adressbuch Borsigplatz" (2014) oder "Nordstadt-Kultur" (2017) stellen Persönlichkeiten vor und kartografieren das kreative Potenzial des Quartiers.

Künstlerische Aktionen im öffentlichen Raum, von Street-Art (z.B. Mauergalerie, 2015) über szenografische Interventionen (z.B. Schafe auf dem Borsigplatz, 2015) und originelle Stadtteilführungen wie die Borsigplatz VerFührungen oder Borsig-VIPs (artscenico 2014/15) geben Einblicke in die urbane Vielfalt des Quartiers und tragen zur modernen Legendenbildung bei. Das Kreativ.Quartier "Echt Nordstadt" arbeitet an einer Neu-Inszenierung des Viertels, das mit ConcordiART&BED touristisch erschlossen wird. Die Übernachtungsmöglichkeiten schließen ein vielfältiges kulturelles Angebot mit ein, das keine Wünsche offen lässt. Es gibt zahlreiche "Off-Locations" und "Subkulturen", die bisher nahezu unentdeckt sind. ConcordiART&BED bietet einem internationalen Publikum Gelegenheit, in das "Multiversum" einer diversen Stadtgesellschaft einzutauchen, die sich permanent neu erfindet. Mitten im Leben – abseits der Konvention – am Rande des Möglichen. Willkommen in der Dortmunder Nordstadt.

Zum Thema

Der mit 4.000 Euro dotierte #Urbana-Award wurde in diesem Jahr erstmals von Tourismus.NRW zusammen mit der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) und den Projektpartnern KölnTourismus und Düsseldorf Tourismus verliehen. Die Awards sollen künftig alle zwei Jahre vergeben werden.