Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Förderprogramm "Gute Schule 2020"

Fünf Mio. Euro für moderne und flexible Innenausstattung an Schulen

Nachricht vom 21.11.2017

Das Förderprogramm "Gute Schule 2020" beinhaltet die präzisierte Planung und gibt einen Gesamtüberblick über Maßnahmen an allen 155 städtischen Schulen. Für eine modernisierte und flexiblere Innenausstattung werden zusätzlich fünf Mio. Euro in die Planung 2018 aufgenommen.

Der Verwaltungsvorstand empfiehlt dem Rat der Stadt Dortmund die Beschlussfassung zu diesem umfassenden Paket und die Erweiterung um den Schwerpunkt "Innenausstattung".

In Gesprächen mit vielen Schulen zeigte sich insbesondere der Bedarf einer modernisierten und flexibleren Innenausstattung. Deshalb wurde ein zusätzlicher Förderschwerpunkt "Innenausstattung" mit einem Gesamtvolumen von fünf Mio. Euro in die Planung aufgenommen.

Zudem soll mit Mitteln des Programms "Gute Schule 2020" auch die Umsetzung des Förderprogramms "Kommunalinvestitionsfördergesetz II (KIF II)" des Bundes unterstützt werden, aus dem die Stadt Dortmund voraussichtlich weitere 63 Mio. Euro erhalten wird.

Bereits im Februar 2017 legte der Rat der Stadt Dortmund die Eckpunkte zur Umsetzung des Landesförderprogramms "Gute Schule 2020" fest. Ein erheblicher Teil der Mittel in Höhe von 94 Mio. Euro wird in den Neubau und die Sanierung vieler städtischer Schulen fließen. Ein Fünftel soll auch der Digitalisierung der Schulen zugutekommen.