Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Verkehrssicherung

Tiefbauamt fällt Bäume in Stadtbezirken Hörde und Hombruch

Nachricht vom 04.12.2017

Um die Sicherheit im Verkehr zu gewährleisten, müssen verschiedene Bäume in den Stadtbezirken Hörde und Hombruch gefällt werden.

Bei den Fällungen handelt es sich um folgende Bäume:

Stadtteil Schanze

  • Hellerstraße, eine Birke
  • Hagener Straße, elf Eschen

Stadtteil Löttringhausen

Hellerstraße, acht Robinien

Stadtteil Kirchhörde

  • Sportplatz Kobbendelle, eine Mehlbeere, eine Kirsche und eine Birke
  • Kirchhörder Grundschule, ein Ahorn

Stadtteil Hörde

  • Nortkirchenstraße, eine Kirsche
  • Kita Nortkirchenstraße, zwei Buchen und zwei Mehlbeeren
  • Wellinghofer Straße, eine Baumhasel, ein Weißdorn und eine Pappel
  • Grundschule Ziegelhüttenstraße, zwei Erlen
  • Grundschule Am Bruchheck, eine Mehlbeere
  • Wanderweg Brücherhofstraße, zwei Erlen
  • Am Oelpfad, ein Ahorn
  • Parkplatz Am Stift, ein Amberbaum
  • Phoenixseestraße, drei Schnurrbäume

Bei den genannten Bäumen sind überwiegend Morschungen und Faulstellen im Stamm- und im Kronenbereich festgestellt worden bzw. die Bäume sind bereits in großen Teilen trocken, so dass die Standfestigkeit nicht mehr gegeben ist und die Bäume gefällt werden müssen.

Die betroffenen Bäume sind mit einer orangefarbenen Banderole und einem farbigen Kreuz gekennzeichnet.

Ersatzpflanzungen erfolgen – soweit möglich – in der kommenden Pflanzperiode.