Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Ein Park für alle

Hoeschpark soll für Zukunft fit gemacht werden - Bürger sollen sich einbringen

Nachricht vom 07.12.2017

Am Mittwoch, 13. Dezember 2017 können Bürger um 18:00 Uhr im Luther-Zentrum, Flurstraße 41, ihre Ideen einbringen, wie der "Hoeschpark - Ein Park für alle" werden kann.

Der Hoeschpark soll für die Zukunft fit gemacht werden. Was kann dort passieren? Was stelle ich mir vor? Was wünsche ich mir? Und wie kann ich zur Neugestaltung des Parks beitragen? Zu diesen und weiteren Frage sind alle Interessierten aufgerufen, sich in einer offenen Beteiligungsveranstaltung zu äußern.

Das Amt für Wohnen und Stadterneuerung der Stadt Dortmund lädt ein zur Beteiligungsveranstaltung "Hoeschpark – Ein Park für alle" am Mittwoch, 13. Dezember 2017, um 18:00 Uhr im Luther-Zentrum, Flurstraße 41.

Die Entwicklung des Hoeschparks und des Freibads Stockheide zum Integrations-, Gesundheits-, Sport- und Freizeitpark wird mit Mitteln der EU, des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Dortmund über das Stadterneuerungsprogramm Soziale Stadt NRW – Dortmund Nordstadt finanziert.