Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Dortmunder Philharmoniker

Superstar Alexander Klaws singt erneut bei den Cityring Konzerten

Nachricht vom 18.12.2017

Vom 31. August bis 2. September 2018 heißt es auf dem Friedensplatz wieder: An die Instrumente, fertig, los! Mit gleich vier Open-Air-Events kehren die Philharmoniker zusammen mit hochkarätigen Gästen zurück auf die große Freiluftbühne im Herzen der Stadt.

Bei den Cityring-Konzerten stehen die Muscialstars Patricia Meeden und Alexander Klaws wieder zusammen auf der Bühne.

Bei den Cityring-Konzerten stehen die Muscialstars Patricia Meeden und Alexander Klaws wieder zusammen auf der Bühne.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jan Heinze

Für Gänsehaut-Momente bei der Musicalgala "A Night full of Stars" sorgen wie schon bei der Premiere 2016 Patricia Meeden und Alexander Klaws. Am Sonntag können sich die großen und kleinen Besucher auf das musikalische Märchen "Die kleine Meerjungfrau" mit Theater-Urgestein und Tatort-Star Claus Dieter Clausnitzer freuen.

"Wir haben drei gefühlvolle, energiegeladene und charmante Abende im Gepäck. Mit dem Familienkonzert möchten wir zudem den Anreiz und die Möglichkeit geben, Kinder spielerisch an klassische Musik heranzuführen", erklärt Frank Schulz, Geschäftsführer der Gesellschaft für City-Marketing Dortmund mbH (CMG) und Veranstalter der Reihe.

Eröffnung mit großer Oper

Die Eröffnung des Open-Air-Wochenendes gehört der großen Oper, die unter dem Motto "Ritorna vincitor" steht. "Der Titel stammt aus der berühmtesten Arie von Verdis Oper 'Aida'. Von dort aus spannt unser Generalmusikdirektor Gabriel Feltz einen großen thematischen Bogen und entführt das Publikum zu den exotischen Schauplätzen der schillernden Opernwelt. Erstmals sind dabei auch die zahlreichen Neuzugänge im Ensemble der Oper Dortmund mitsamt des Opernchores zu erleben", so Michael Dühn, Orchestermanager der Dortmunder Philharmoniker.

Bilderstrecke: Cityring Konzerte

Cityring Konzerte 2017: DO’Fusion – Groove Symphonie vereinte die Dortmunder Symphoniker am Samstag mit den DJs eeph vier, DISPENS, Larse und DASH. 23 Bilder
Cityring Konzerte 2017: DO’Fusion – Groove Symphonie vereinte die Dortmunder Symphoniker am Samstag mit den DJs eeph vier, DISPENS, Larse und DASH.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Thomas Kampmann

Alle Bilder dieser Serie finden Sie auch im Medienportal.

Am Samstag verwandeln Andreas Henneberg und The Glitz mit "Synths Happens" die Freiluftbühne in den größten Open Air-Club der Stadt. Andreas Henneberg ist seit mehr als zwei Jahrzehnten als ein wahres Allroundtalent in der elektronischen Musik-Szene aktiv. Er hat sich als Produzent einen Namen gemacht. Zudem tritt er regelmäßig mit energetischen Sets als ein Teil des DJ-Duos "The Glitz" auf. Das Cityring-Konzerte-Publikum kann sich auf einen außergewöhnlichen und genreübergreifenden Sound freuen: Minimal-Techno und House treffen auf ein Orchester zwischen ganz großer Oper und Bigband-Jazz.

Geschichte der kleinen Meerjungfrau für die ganze Familie

Weiter geht es am Sonntag mit dem Familienkonzert und der märchenhaften und mitreißenden Geschichte der kleinen Meerjungfrau – liebevoll erzählt von Theater-Urgestein und Tatort-Star Claus Dieter Clausnitzer. Die jüngste Tochter des Meerkönigs verliebt sich eines Tages unsterblich in einen Menschenprinzen. Für ihre Liebe ist sie bereit die größten Opfer zu bringen. "Wir präsentieren das Märchen in einem einzigartigen musikalischen Gewand und erwecken so die Charaktere zum Leben. Ich bin mir sicher, dass sich die Kinder und ihre Begleiter noch lange und gerne an diesen Vormittag zurückerinnern werden", erklärt Dirk Rutenhofer, Vorsitzender des Cityrings Dortmund und Initiator der Konzerte.

Das Finale auf dem Dortmunder Friedensplatz macht erneut die Musicalgala "A Night full of Stars". Am Abend des 02. September stehen Patrica Meeden und Alexander Klaws endlich wieder gemeinsam auf der Bühne. Gemeinsam mit den Dortmunder Philharmonikern gestalten sie den stimmungsvollen Abschluss der Cityring-Konzerte 2018. Ein Abend, der gleichermaßen ans Herz wie in die Beine geht.

Preise gesenkt

Am 18. Dezember startet der Kartenvorverkauf für die Cityring-Konzerte 2018: "Wir haben die Preise in der dritten Kategorie in diesem Jahr gesenkt. Erstmals bieten wir auch ein Festivalticket an. Die Zuschauer können sich so den gleichen Sitzplatz für die drei Abendveranstaltungen sichern.", so Schulz.

Zum Thema

Tickets für die Oper sind ab 20 Euro erhältlich, die Groove Symphony-Karten kosten zwischen 12 und 35 Euro. Die Eintrittspreise für die Musicalgala beginnen je nach Kategorie bei 30 Euro, Tickets für das Familienkonzert am Sonntag können einheitlich für 7,00 Euro erworben werden. Kinder unter drei Jahren dürfen die Geschichte rund um die kleine Meerjungfrau dabei kostenfrei mitverfolgen. Weitere Infos zu den Cityring-Konzerten sowie Tickets gibt es ab sofort online.