Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Musik

JeKits-Konzert mit Modellcharakter: Gerhart-Hauptmann-Grundschule erzählt mit Musik eine Geschichte

Nachricht vom 14.06.2018

Mit Musik eine Geschichte erzählen - diese besondere Idee erproben das JeKits-Ensemble der zweiten Klassen und die Erstklässler der Gerhart-Hauptmann-Grundschule in Schüren. Am Dienstag, 19. Juni, 15:00 Uhr, erzählen sie mit Klängen "Die vergessene Melodie".

Das Konzert findet statt in der Gerhart-Hauptmann-Grundschule, Untere Pekingstraße 24.

Die Dortmunder Moderatorin und Musikvermittlerin Anne Kussmaul, ehemalige Geigerin der Dortmunder Philharmoniker, hat im Auftrag der JeKits-Stiftung das Konzept für dieses Konzert erstellt.

Die Gerhart-Hauptmann-Grundschule ist neben Schulen aus Selm und Stadtlohn eine der ersten Grundschulen in NRW, die dieses Konzept erproben. Anschließend soll es allen JeKits-Schulen zur Verfügung gestellt werden.

Der Eintritt ist frei.

Zum Thema

"JeKits" steht für "Jedem Kind ein Instrument, Tanzen, Singen". "JeKits" ist ein Kulturelles Bildungsprogramm des Landes NRW in Grundschulen. Es hat aktuell in Dortmund zwei alternative Schwerpunkte: Instrumente und Singen. 70 Dortmunder Grundschulen führen JeKits gemeinsam mit der Musikschule Dortmund durch. Zwei Jahre werden die Kinder durch dieses Angebot gefördert und motiviert, damit sie auch nach dieser Zeit weiterhin singen und gemeinsam mit anderen musizieren möchten.