Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Neubau

OB Sierau legt Grundstein für KPS-Firmengebäude - Designcenter am Phoenix See

Nachricht vom 29.06.2018

Oberbürgermeister Ullrich Sierau begleitete am Freitag, 29. Juni, die feierliche Zeremonie der Grundsteinlegung für das Projekt "Kontor am Kai". Die Digital-Agentur und Unternehmensberatung baut eine neue Firmenzentrale mit 8000qm Büroflächen.

Grundsteinlegung KPS

Oberbürgermeister Sierau (3.v.l.) legte den Grundstein mit Vertretern von KPS und Immobilienunternehmen Freundlieb am Phoenix See
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

"Der Umzug von KPS beweist erneut die Attraktivität des Phoenix Sees auch als Standort für Unternehmen. Ich freue mich, dass KPS seine Wachstumspläne in Dortmund mit Hilfe einer Dortmunder Bauunternehmung umsetzt“, so Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau. "Das neue Domizil fußt auf einem hochwertigen Entwurf und wird das bestehende Ensemble von anspruchsvollen Firmengebäuden am Phoenix See bestens ergänzen."

Die neue Heimat der KPS dient als Designcenter und Prozessfabrik. Hier haben sowohl Management als auch Fachabteilungen der Kunden die einmalige Gelegenheit, Einblicke in den Gestaltungsprozess zu erhalten. "Standortwechsel und Erweiterung der Büroflächen wurden durch unser starkes Wachstum notwendig", erklärt Uwe Grünewald, Mitglied des Aufsichtsrats der KPS. Fertiggestellt wird das Gebäude vom Dortmunder Bau- und Immobilienunternehmen Freundlieb.