Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Erfolgsmodell

Nordisches Doppelpack eröffnet Pop-Abo-Saison 2018/19 - Drei Abende im Konzerthaus

Nachricht vom 06.08.2018

Seit über zehn Jahren begeistern Künstler im nach wie vor einzigartigen Pop-Abo das Konzerthaus-Publikum. Auch die Saison 2018/19 hält wieder ein abwechslungsreiches Programm von Folkrock bis melancholischem Pop bereit.

The Tallest Man On Earth

The Tallest Man On Earth
Bild: Peter Eriksson

Seit über zehn Jahren kann man im Konzerthaus Dortmund Popmusik in bester Akustik genießen – und das ganz traditionell im Abonnement mit festen Sitzplätzen für die ganze Spielzeit.

Einzigartiges Erfolgsmodell

Noch immer ist dieses Erfolgsmodell deutschlandweit einzigartig. Auch in der Saison 2018/19 werden wieder erstklassige Pop-Künstler den klassischen Konzertsaal erobern und das Konzerthaus-Publikum von den Stühlen reißen. Den Auftakt macht ein nordischer Doppelpack mit dem schwedischen Singer-Songwriter The Tallest Man on Earth mit Gesangstexten voll Sehnsucht und Fernweh, gefolgt von Isländer Ólafur Arnalds, der nur zwei Wochen später seine herzerwärmende Mischung aus klassischer Instrumentierung und Elektronik-/ Computer-Ästhetik auf die Konzerthaus-Bühne bringt. Ein Newcomer-Abend präsentiert mit verspieltem Indierock von The Attic Sleepers und der Stimme von Albert af Ekenstam neue Klänge für die Popwelt.

The Attic Sleepers

The Attic Sleepers
Bild: Tue Blichfeldt

Los geht es am 21. September mit "The Tallest Man On Earth". Mit seinem Künstlernamen gibt Kristian Matsson einen ironischen Wink auf seine geringe Körpergröße, doch mit seiner Musik leistet der schwedische Singer-Songwriter Überragendes. Auf einmalige Weise verbindet er intimen Folkpop mit der Stimme und Seele eines Bluesmusikers.

Weiter geht es am 6. Oktober mit Ólafur Arnalds. Wortwörtlich unter Strom steht die Musik von Ólafur Arnalds, wenn der Isländer klassische Instrumentierung mit Elektro-Ästhetik kombiniert. Auf seinem Spielplatz aus Pianos und Synthesizern sowie mit einem Streichquartett an seiner Seite tobt sich der Multiinstrumentalist im Pop-Abo aus.

Am 29. März 2019 folgt ein skandinavischer Doppelabend im Pop-Abo: Das Indie-Rock-Duo The Attic Sleepers und der Singer-Songwriter Albert af Ekenstam teilen sich an diesem Abend die Bühne.

Zum Thema

Tickets und Infos gibt es beim Konzerthaus Dortmund, Brückstraße 21, 44135 Dortmund, per Telefon 0231/22 696 200 oder per E-Mail.