Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Kooperation

Botanische Gärten in Dortmund und die Seychellen vereinbaren Austausch

Nachricht vom 13.09.2018

Der Botanische Garten Rombergpark und die National Botanical Garden Foundation (NBGF) der Seychellen wollen künftig kooperieren. Ein Partnerschaftsvertrag soll die internationale Zusammenarbeit und auch den Austausch von Pflanzen regeln.

Blick über Mahé, der größten Insel der Seychellen

Mahé ist die größte Insel der Seychellen
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Patrick Knopf

Am Montag, 17. September, werden Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Raymond Brioche, Vorstandsvorsitzender der NBGF einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnen.

Vertrag soll Zusammenarbeit und Austausch von Pflanzen regeln

Bei einem Seychellen-Aufenthalt im November 2017 nahm Dr. Patrick Knopf, Direktor des Botanischen Gartens, Kontakt zum dortigen Botanischen Garten auf. Aus den weiterführenden Gesprächen entstand die Absicht, einen Partnerschaftsvertrag für die zukünftige Zusammenarbeit zu schließen. Dieser soll die internationale Zusammenarbeit und auch den Austausch von Pflanzen regeln.

Umwelt- und Naturschutzfragen und Nachhaltigkeit stehen dabei genauso im Interesse wie Bildung, Lehre und gärtnerischer Austausch. In Zukunft können Studierende und Gärtner von den Seychellen in Dortmund hospitieren. Der Partnerschaftsvertrag ist also eine großartige Möglichkeit für beide Institutionen und auch deren Mitarbeiter.

"Coco de Mer"

Die Frucht der Seychellenpalme ist die wohl größte Kokosnuss der Welt und Wahrzeichen der Seychellen
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Patrick Knopf

Vertreter der Seychellen informiert sich in Dortmund über Strukturwandel

Der Vertreter der Seychellen wird eine Woche in Dortmund verbringen und sich auch über Projekte des Strukturwandels informieren. In dieser Woche wird er außerdem an der Jahrestagung des Verbandes Botanischer Gärten Deutschland e.V. in Bonn teilnehmen. Ein ähnliches Netzwerk für die Inseln des Indischen Ozeans zu etablieren ist ein weiteres gemeinsames Ziel der Kooperation. Und auch da ist er in Dortmund richtig, da der Direktor des Botanischen Gartens Rombergpark zugleich Vizepräsident des deutschen Verbandes ist.

114 Inseln mit einzigartigen Pflanzen

Die Inseln der Seychellen liegen wie "grüne Edelsteine" im Indischen Ozean, weitab von der afrikanischen Küste. Es sind 114 Inseln mit bemerkenswerter Flora und Fauna, reich an Arten, die nur dort vorkommen. Üppig bewaldete Berge und die faszinierende Unterwasserwelt sind durch Film- und Fernsehaufnahmen bekannt.

Zum Thema

Der Boatnische Garten Romberpark verfügt über vier Pflanzenschauhäuser, um Pflanzen wärmerer Klimazonen zeigen zu können. 1958 wurden die Pflanzenschauhäuser mit einer Schaufläche von über 1.000 qm eröffnet.