Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Bildung

SchülerUni an der TU ermöglicht begabten Schülern Studium vor dem Abitur

Nachricht vom 21.09.2018

Schon vor dem Abitur echte Lehrveranstaltungen an der Universität besuchen und als Schülerstudent auf Probe sein, das ermöglicht die SchülerUni an der TU Dortmund seit 15 Jahren. Anmeldungen für das Wintersemester 2018/2019 sind bis zum 26. September möglich.

Zusammen mit anderen Studierenden Vorlesungen besuchen, Hausarbeiten anfertigen und Prüfungen an der Uni ablegen: Auch im Wintersemester 2018/2019 können leistungsmotivierte Schüler neben dem Schulunterricht wieder Lehrveranstaltungen an der TU Dortmund besuchen. So können die Jugendlichen erste Eindrücke vom Campusleben und von den Studieninhalten erhalten und ihre ersten "Scheine" machen, die bei einem späteren Studium angerechnet werden können.

Die SchülerUni feiert in diesem Jahr ihr 15-jähriges Bestehen. Passend zu diesem Anlass wächst das Fächer-Spektrum: Schüler-Studierende können nun auch Veranstaltungen in Kunst, Musik, Sport und Textilgestaltung besuchen. Die Anmeldung für die kommende SchülerUni-Runde läuft bis zum 26. September.

Seit 2003 ermöglicht die TU Dortmund begabten Schülern, im Rahmen der SchülerUni an regulären Lehrveranstaltungen teilzunehmen. Mehr als 2.000 Teilnehmer haben dieses Angebot schon genutzt. Ziel des Projektes ist die individuelle Förderung sowie eine frühe Orientierungshilfe zur Studienwahl. Dass dieser Plan aufgeht, zeigen die Erfolge der Schüler: Oft gehören sie zu den Besten in den Klausuren und glänzen mit hervorragenden Leistungen. Einige der bisherigen Absolventen der SchülerUni haben ihre weitere Laufbahn bereits eingeschlagen und sind nun – nach dem Abitur – als "richtige" Studierende an der TU Dortmund eingeschrieben.

SchülerUni-Veranstaltungen

In folgenden Fächern werden SchülerUni-Veranstaltungen angeboten: Architektur/Bauingenieurwesen, Chemie, Deutsch, Elektrotechnik, Englisch, Erziehungswissenschaft, Informatik, Maschinenbau, Mathematik, Philosophie und Politikwissenschaft, Physik, Psychologie, Raumplanung, Statistik, Theologie, Wirtschaftswissenschaften, Sport, Musik, Kunst, Textilgestaltung.

Voraussetzung für die Teilnahme an der SchülerUni ist die Zustimmung der Schule (die Schulleitung beurlaubt die Jungstudierenden vom Unterricht) und eine positive Einstellung der Eltern sowie der Lehrer.

Ansprechpartnerin für die SchülerUni

Dr. Irene Szymanski, Zentrale Studienberatung der TU Dortmund, Telefon: 0231 – 755 6355 oder