Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Bürgerbeteiligung

Bus der "Ehrenamtstour.NRW" macht Halt in Dortmund

Nachricht vom 24.09.2018

Wie kann das Ehrenamt in NRW weiter gestärkt werden? Das will die Landesregierung NRW zurzeit mit der "Ehrenamtstour.NRW" herausfinden. Dazu ist ein Bus in allen 54 Kreisen und kreisfreien Städten unterwegs. Am Freitag, 28. September, macht er Halt am Dietrich-Keuning-Haus (DKH).

Die Bürger/innen haben in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr die Gelegenheit, Anregungen und Hinweise zur Verbesserung der Rahmenbedingungen im Ehrenamt zu geben. Sie können aber auch Kritik loswerden.

Ziel der Aktion ist es, das Ehrenamt zu stärken: Es soll eine Strategie für die Weiterentwicklung des Ehrenamts in den kommenden Jahren erarbeitet werden. So sollen dann noch mehr Menschen ehrenamtlich tätig werden.

Zum Thema

Weitere Informationen und eine Übersicht der Stationen für die erste Tourenetappe in den Monaten September und Oktober 2018 gibt es auf der Webseite der Ehrenamtstour.NRW.