Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Verkehrssicherung

Tiefbauamt fällt Bäume im Stadtbezirk Innenstadt-Nord

Nachricht vom 26.09.2018

Im Stadtbezirk Innenstadt-Nord müssen Bäume gefällt werden. Bei den Bäumen sind überwiegend Morschungen und Faulstellen im Stamm- und Kronenbereich festgestellt worden bzw. die Bäume sind bereits in großen Teilen trocken, so dass die Standfestigkeit nicht mehr gegeben ist und die Bäume gefällt werden müssen.

Im Stadtbezirk Innenstadt-Nord müssen Bäume gefällt werden, die aufgrund von Morschungen und Faulstellen oder durch Austrocknung die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleisten.

Folgende Bäume werden gefällt:

  • Brackeler Straße: 1 Kastanie
  • Flurstraße: 1 Robinie
  • Königsbergstraße: 1 Ahorn
  • Borsigplatz: 2 Platanen
  • Münsterstraße: 4 Kugelrobinien
  • Steinstraße: 3 Kastanien
  • Drehbrückenstarße: 1 Robinie
  • Winzenstraße: 1 Kirsche
  • Kurfürstenstraße: 8 Platanen
  • Mallinckrodstraße / Sunderweg: 1 Ahorn
  • Mallinckrodstraße. 244: 1 Ahorn
  • Mallinckrodstraße / Schützenstraße: 1 Ahorn
  • Kleiststraße: 1 Weißdorn
  • Baumstraße: 1 Robinie
  • Clausthalerstraße: 3 Weißdorn
  • Eisenstraße: 8 Eschen
  • Burgholzstraße 150 Gesamtschule: 2 Birken
  • Burgholzstraße 150 Sportplatz: 1 Kastanie
  • Königsbergstraße: 1 Ahorn
  • Kleine Kielstraße 20 Grundschule: 1 Kastanie
  • Steigerstraße: 2 Eschen
  • Streckenstraße: 1 Sorbus
  • Westerholz Fredenbaumpark: 3 Buchen
  • Nordmarkt 18-20 Grundschule: 1 Birke
  • Lützowstraße Nr.75 Hauptschule: 1 Kirsche
  • Wielandstraße /Uhlandstraße: 1 Kirsche
  • Leopoldstraße Kinderspielplatz: 1 Kirsche
  • Unnaerstraße: 1 Ahorn
  • Gut-Heil-Straße: 1 Esche
  • Goethestraße: 1 Robinie
  • Alsenstraße: 1 Esche

Die betroffenen Bäume sind mit einer orangefarbenen Banderole und einem farbigen Kreuz gekennzeichnet.

Ersatzpflanzungen erfolgen – soweit möglich – in der kommenden Pflanzperiode.

Das Tiefbauamt und die ausführende Firma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Arbeiten.