Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild: Jesús González Rebordinos

Verkehr

Tiefbauamt führt abschließende Asphaltarbeiten auf Lütgendortmunder Hellweg zwischen Kesselborn und Lütgendortmunder Straße durch

Nachricht vom 11.10.2018

Am Montag, 15. Oktober 2018, beginnen die abschließenden Asphaltarbeiten auf dem Lütgendortmunder Hellweg im Bereich zwischen dem Kesselborn und der Lütgendortmunder Straße. Für die Asphaltarbeiten wird der Lütgendortmunder Hellweg ab dem Kesselborn in Fahrtrichtung Lütgendortmund gesperrt.

Der Verkehr wird über den Kesselborn, die Martener Straße, die Westermannstraße und die Limbecker Straße umgeleitet. Während der Bauarbeiten am Lütgendortmunder Hellweg wird die Fahrtrichtung Kley gewährleistet.

Vom 17. bis zum 19. Oktober 2018 wird auch die Somborner Straße am Lütgendortmunder Hellweg gesperrt, so dass der Verkehr über die Straße Flaspoete zum Lütgendortmunder Hellweg umgeleitet wird.

Ab dem 22. Oktober 2018 werden vorhandene Schachtabdeckungen reguliert und die Markierungsarbeiten durchgeführt.

Verschiebung der Arbeiten witterungsbedingt möglich

Voraussichtlich ab dem 27. Oktober 2018 wird der Lütgendortmunder Hellweg in beiden Fahrtrichtungen wieder befahrbar sein. Die Bauarbeiten werden eine Woche früher als geplant abgeschlossen. Witterungsbedingt ist jedoch noch eine Verschiebung der Asphaltarbeiten möglich.

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Zum Thema

Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch online zu finden.