Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Geförderter Wohnungsbau

OB Sierau weiht Gebäude im Erdbeerfeld ein - Wohnungen auch für Studierende geeignet

Nachricht vom 13.12.2018

Oberbürgermeister Ullrich Sierau eröffnete am Freitag, 7. Dezember, gemeinsam mit Politik und Verwaltung in Mengede, Am Erdbeerfeld 2, ein neues Wohngebäude, das die Stadt in rund zweijähriger Bauzeit errichtet hat. Hier finden Menschen mit Wohnberechtigungsschein, Geflüchtete sowie Auszubildende und Studierende ein neues Zuhause.

Oberbürgermeister Ullrich Sierau weihte mit Gästen aus Politik und Verwaltung das neue WOhngebäude am Erdbeerfeld 2 ein

Oberbürgermeister Ullrich Sierau weihte mit Gästen aus Politik und Verwaltung das neue Wohngebäude am Erdbeerfeld 2 ein.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Alle 49 Wohnungen entstanden im öffentlich geförderten Wohnungsbau durch Investitionen der Stadt Dortmund und Fördermittel des Landes NRW mit einem Bauvolumen von rund 4,8 Millionen Euro. Für Mieter stehen 49 Wohnungen zur Verfügung. Die Größe der Wohnungen variiert von ca. 35 qm bis 77 qm in ein, zwei und drei Zimmern. Zugehörig sind die außerhalb des Gebäudes stehenden Kellerersatzräume, ausreichend Stellplätze und ein großer Außenbereich mit einem extra angelegten Spielplatz für die kleinen Mieter.

Das Wohngebäude wurde nach neustem Standard errichtet. Der Zugang zu den Erdgeschosswohnungen ist barrierefrei möglich. Auch innerhalb aller anderen Wohnungen ist eine barrierefreie Bewegung sichergestellt. So ist es bei z. B. Gehbehinderungen möglich, schwellenfrei Bad und auch Dusche zu erreichen und zu benutzen. Als Kooperationspartner für die Abwicklung im Mietgeschäft konnte im Ausschreibungsverfahren die Dogewo21 als alteingesessenes Dortmunder Unternehmen mit Know-how gewonnen werden.

Nähe zum Mengeder Ortskern

Ebenso wie im angrenzenden Baugebiet Erdbeerfeld, in dem zumeist junge Familien ihr eigenes Stück Dortmund käuflich erwerben konnten, bietet nun die Stadt Dortmund Mietern ein neues Zuhause. Dabei bietet der Standort alles, was gutes Wohnen ausmacht: Der gewachsene Ortskern ist fußläufig erreichbar. Es finden sich dort eine umfangreiche Versorgung mit Geschäften des täglichen Lebens, Ärzten und der Verwaltungsstelle Mengede. In unmittelbarer Umgebung wurde 2016 die Kindertagesstätte Erdbeerfeld eröffnet, sodass für kleine Beine nur kurze Wege beschritten werden müssen.

Neubauwohnungen für Auszubildende und Studierende

Die öffentlich gefördeten Appartements (Wohnberechtigungsschein erforderlich) in Mengede sind aufgrund der Größe von circa 35 qm und Anbindung an den ÖPNV ideal für Auszubildende und Studierende und können sofort bezogen werden. Weitere 14 Appartements entstehen zurzeit in Lütgendortmund, Holtestraße/Adelheidweg. Sie werden voraussichtlich im Frühjahr 2019 bezugsfertig. Interessierte können sich für weitere Informationen dazu telefonisch unter (0231) 50-23935 oder 50-26933 melden.