Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Deutscher Evangelischer Kirchentag

Kirchentags-Geschäftsstellen-Band stellt das Liederbuch für Dortmund vor

Nachricht vom 16.01.2019

126 neue und alte Lieder vereint #lautstärke - das Liederbuch zum Deutschen Evangelischen Kirchentag. Am Montag, 21. Januar, präsentiert die Kirchentags-Geschäftsstellen-Band (KGB) das Buch mit einer bunten Mischung aus Liedern und kurzweiligen Erzählungen zum Kirchentag, der vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund stattfinden wird.

Traditionelle Lieder finden sich genauso wie moderne Songs und viele Lieder, die eigens zur Losung "Was für ein Vertrauen" (2. Könige 18,19) entstanden sind.

Wie die Lieder klingen und welche Geschichten hinter der Entstehung stecken, präsentiert die Kirchentags-Geschäftsstellen-Band - kurz KGB - den Dortmundern bei einem Konzerts. Es findet am Montag, 21. Januar, um 19:00 Uhr, im Gemeindehaus der St. Nicolai, Kreuzstraße 66a, statt. Einlass ist um 18:30 Uhr.

In einer bunten Mischung aus Liedern und kurzweiligen Erzählungen zum Kirchentag sowie zur Entstehung des Liederbuchs, können Dortmunder schon einen Einblick in den musikalischen Teil des Kirchentags in Dortmund erhalten - mitsingen ist selbstverständlich erwünscht.

Die KGB vereint 10-15 Musiker aus der Geschäftsstelle, die regelmäßig bei Veranstaltungen und Vorbereitungstreffen des Kirchentages spielen. Mit verschiedenen Streich- und Blasinstrumenten, Gitarre, Gesang und Schlagwerk bedient die KGB ein weites Repertoire.

Zum Thema

Der Deutsche Evangelische Kirchentag besteht seit 1949 und ist alle zwei Jahre in einer anderen deutschen Stadt zu Gast. Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 19. bis 23.Juni 2019 in Dortmund statt.