Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Sport

Dortmunder Schulen kämpfen am Endspieltag um Basketball-Stadtmeisterschaft

Nachricht vom 11.02.2019

Am Donnerstag, 14. Februar, 11:00 bis 15:00 Uhr, veranstaltet der Ausschuss für den Schulsport den Endspieltag der Basketball-Stadtmeisterschaft der Grundschulen (2008 und jünger) und der WK IV (2006 bis 2009) der weiterführenden Schulen der Mädchen und Jungen.

Ort der Veranstaltung, die zum 29. Mal mit Unterstützung der Sparkasse Dortmund stattfindet, ist die Sporthalle Renninghausen am Helene-Lange-Gymnasium, Am Hombruchsfeld 55a.

Zu gewinnen gibt es Wanderpokale für alle Stadtmeister und Pokale für die Grundschulen auf den Plätzen 1 und 2. Alle Spieler erhalten Urkunden.

Bereits seit 44 Jahren können sich Dortmunder Schulen im Rahmen einer Stadtmeisterschaft im Basketball messen.

Insgesamt hatten 27 Schulen 41 Mannschaften gemeldet, davon 31 Mannschaften von Grundschulen sowie zehn von weiterführenden Schulen.

In diesem Jahr tritt bei den Grundschulen die Jungenmannschaft der Benninghofer Grundschule gegen die Mannschaft der Liebig-Grundschule an, die sich wie schon im letzten Jahr erneut für das Endspiel qualifiziert hat.

Bei den Mädchen spielt die Gilden-Grundschule gegen die Mannschaft der Overberg-Grundschule.

Rund 600 Zuschauer erwartet

Zu den Spielen der Grundschulen werden rund 600 Zuschauer und Gäste erwartet.

In den Vorrunden haben sich bei den weiterführenden Schulen die Mädchen-Mannschaften des Max-Planck-Gymnasiums sowie des Phoenix-Gymnasiums behauptet. Das Phoenix-Gymnasium konnte sich ebenfalls bei Jungen durchsetzen und wird gegen das Heinrich-Heine-Gymnasium antreten.

In der Pause zwischen den Spielen der Grundschulen und der weiterführenden Schulen findet der Freiwurf-Wettbewerb statt. Jede Mannschaft benennt hierfür drei Mannschaftsmitglieder. Für die Teilnehmer gibt es kleine Preise von der Sparkasse Dortmund.

Der Basketballkreis Dortmund hat das gesamte Turnier von der Vorrunde bis zum Endspieltag durch die Ansetzung von Schiedsrichtern unterstützt und Pokale für die Finalteilnehmer der WK IV gestiftet.

Die Siegerehrungen finden direkt im Anschluss an die Spiele statt.

Zum Thema

Zum Download als PDF-Dokument angehängt finden Sie das Programm zum Endspiel der Basketball-Stadtmeisterschaft.