Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Vielfalt

Stadt lädt zum "DiverseCity Kongress" mit Workshops, Vorträgen und Diskussionen ins Rathaus

Nachricht vom 16.05.2019

Die Stadt Dortmund lädt Interessierte zum achten "DiverseCity Kongress" am Freitag, 17. Mai, ins Rathaus ein. Teilnehmende erwartet z.B. ein Dialog der Kulturen, ein Stadtspaziergang mit dem Behindertenpolitischen Netzwerk, Workshops oder Vorträge rund um das Thema Vielfalt.

"Erlebe Vielfalt" so lautet das Motto des achten "DiverseCity Kongresses" am Freitag, 17. Mai, in Dortmund. In der Zeit von 12:30 bis 18:00 Uhr gibt es Angebote in verschiedenen Räumen im Rathaus. In Zeiten von Ausgrenzung und gerade vor dem Hintergrund des Erstarkens von Populismus und rechtsgerichteten Kräften ist es wichtig, sich immer wieder aufs Neue für eine respektvolle, tolerante und offene Gesellschaft stark zu machen. Der Kongress wendet sich an alle Interessierten, die die gesellschaftspolitischen Diskussionen zu Vielfalt und Chancengleichheit vertiefen und Best-Practice-Beispiele kennenlernen möchten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Vorträge, Workshops, Diskussionen

Bei Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der Frage, wie Vielfalt im beruflichen und privaten Alltag sowie im gesellschaftlichen Kontext noch besser gestaltet und gelebt werden kann. Vielfältig ist auch das Programm des Kongresses. Oberbürgermeister Sierau wird den Tag eröffnen und die Gäste willkommen heißen.

Als Rednerin vor Ort ist Eva Schubert, Referentin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Initiative Neue Qualität der Arbeit mit dem Fokus auf Chancengleichheit und Diversity. Redner Matthias Weber ist Vorsitzender des Vorstands des "Völklinger Kreis", Bundesverband schwuler Führungskräfte und Selbständiger. Als Hauptredner steht Janis McDavid auf der Bühne. Der aus zahlreichen Dokumentationen bekannte Buchautor, überwindet als Motivationsredner Barrieren in den Köpfen. McDavid ist, gemeinsam mit fünf anderen Gästen aus unterschiedlichen Bereichen, auch bei der Podiumsdiskussion "Pluspunkt Vielfalt".

Akteure präsentieren sich beim "Markt der Möglichkeiten"

Außerdem präsentieren sich beim "Markt der Möglichkeiten" diverse Akteure, die sich mit einem oder mehreren der sechs großen Kernthemen von Diversity beschäftigen: Religion und Weltanschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung, Ethnische Herkunft und Nationalität sowie sexuelle Orientierung und Identität.

Programm-Ablauf

  • 12:30 Uhr Anmeldung und Einlass
  • 13:00 Uhr Begrüßung durch Oberbürgermeister Ullrich Sierau
  • 13:15 Uhr Eva Schubert
  • 13:25 Uhr Matthias Weber
  • 13:45 Uhr Impulsvortrag Janis McDavid
  • 14:30 Uhr Vier alternative Workshops und Speed-Dating der Vielfalt
    Markt der Möglichkeiten
  • 15:30 Uhr Pause mit kleinem Imbiss
  • 16:00 Uhr Podiumsdiskussion
    Christina Bergmann, Pfarrerin
    Melanie Goldhagen, KidzzInForm
    Deniz Greschner, Multikulturelles Forum
    Janis McDavid, Redner und Autor
    Dr. Jean-Luc Vey, "Prout at Work"
  • 17:30 Uhr Zusammenfassung, Dr. Claudia Keidies, Wirtschaftsförderung
  • 17:40 Uhr Ausblick und Schlusswort
  • 18:00 Uhr Ende

Die städtischen Kooperationspartner des Kongresses sind die Koordinierungsstelle für Lesben, Schwule und Transidente, die Gleichstellungsstelle, die Behindertenbeauftragte, die Inklusionsbeauftragte, MIA Dortmunder Kommunales Integrationszentrum, das Agenda Büro, Hochschule und Wissenschaft sowie das Personal- und Organisationsamt.

Zum Thema

Aufgrund begrenzter Teilnehmendenzahl wurde um verbindliche Anmeldung bis zum 10. Mai 2019 gebeten. Ansprechpartnerin ist Susanne Hildebrandt.