Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Stellenangebote

Sachbearbeiter*in

Nachricht vom 07.05.2019

im Eigenbetrieb FABIDO (Familienergänzende Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund) der Stadt Dortmund

Wir gestalten Zukunft- gestalten Sie mit!

Sie suchen eine neue Herausforderung?

Sie möchten eine abwechslungsreiche, vielfältige und verantwortungsvolle Aufgabe?

Es ist Ihnen ein Anliegen, mit Ihrer administrativen Fachlichkeit ebenso einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten?

Sie arbeiten gerne im Team und schätzen eine gute Arbeitsatmosphäre?

Als Eigenbetrieb der Stadt Dortmund bildet und betreut FABIDO (Familienergänzende Bildungseinrichtungen für Kinder in Dortmund) in 99 Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege ca. 8200 Kinder. Mit über 2000 Beschäftigten in den Tageseinrichtungen und in der Verwaltung sind wir der größte Arbeitgeber für frühkindliche Bildung in Dortmund. Wir bieten ein bedarfsgerechtes, zeitlich flexibles und vielfältiges Angebot für Kinder und bauen dieses stetig aus. Daher sind wir ständig auf der Suche nach qualifiziertem Personal.

In unserem Back-Office ist ab sofort die Planstelle

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters m/w/d mit 75 %

zu besetzen.

Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe 5 TVöD-V des TVöD bzw. A 6 LBesG bewertet.

Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte der Laufbahngruppe 1, Ämtergruppe des 2. Einstiegsamtes des nichttechnischen Dienstes bzw. an Verwaltungsfachangestellte und Beschäftigte, die den Angestelltenlehrgang I erfolgreich abgeschlossen haben. Bewerbungen von Beschäftigten, die von der Prüfungspflicht befreit sind und aufgrund ihres bisherigen beruflichen Werdeganges vergleichbare Kenntnisse erworben haben, die für die ausgeschriebenen Planstellen erforderlich sind, sind ebenfalls erwünscht.

Die Ausschreibung richtet sich weiterhin ausschließlich an Bürokaufleute bzw. Kaufleute für Bürokommunikation mit dreijähriger abgeschlossener Berufsausbildung.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Bearbeitung sämtlicher eingehender Post (stempeln, sortieren und verteilen)
  • Bedienung des Info-Telefons Sammelruf für Erstkontakte
  • Allgemeine leichte Büroarbeiten und Organisationsangelegenheiten, wie z.B. Service für Besprechungen und Fortbildungen leisten, Kopierarbeiten, Botengänge, Einkäufe erledigen, Briefe kuvertieren und verteilen, Broschüren sichten, bestellen, verteilen,
  • Ausweise für Zoo und Westfalenpark ausstellen,
  • Vorbereitende Tätigkeiten für Seminare
  • Materialbeschaffungen
  • Sammel-Mail-Postfach KTP bearbeiten
  • Unterstützung bei der Dateneingabe Anmeldeportal KTP-Datenbank
  • Unterstützung bei Pflege der Urlaubs-und Krankendaten der Tagespflegepersonen

Wir suchen eine/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter

  • mit einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit sowie an Sorgfalt und Genauigkeit, organisatorischem Geschick und Flexibilität
  • die serviceorientiert und kontaktfreudig ist
  • mit ausgeprägter Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten

Die Aufgabenerfüllung erfordert zudem eine dynamische Persönlichkeit, die über ein hohes Maß an Kooperations- und Teamfähigkeit verfügt.

Die Sachbearbeitung erfolgt PC-unterstützt. Erforderlich ist daher die Bildschirmtauglichkeit der Stufe 2 (BAP 2).

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality- Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern. Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielrichtung identifizieren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Ache, F 50 24559 gerne zur Verfügung.

Ihre bevorzugt digitale aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.05.19 unter Angabe der lfd. Nr. Fa 57-2/2019 an jfalkenherr@stadtdo.de.

Es wird darum gebeten, sämtliche Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument zusammenzuführen.

Weiterhin können Sie Ihre Bewerbung, ebenfalls unter Angabe der oben genannten lfd. Nr., an folgende Anschrift senden:

Stadt Dortmund

FABIDO

Personalmanagement

Untere Brinkstr. 81 – 89

44122 Dortmund

Wir bitten um Beachtung und Verständnis, dass Bewerbungen aufgrund der Vielzahl nicht zurückgesandt werden. Fügen Sie daher bitte keine Originale bei.