Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Digitalisierung

Wirtschaftsförderung Dortmund gründet mit Partnern "Kompetenznetzwerk Digitale Kundenschnittstelle"

Nachricht vom 21.05.2019

Eine weitreichende Digitalisierung ist für Kundenbeziehungen mittelständischer Unternehmen Segen und große Herausforderung zugleich. Die Wirtschaftsförderung Dortmund unterstützt den regionalen Mittelstand auf dem Weg zur digitalen Kundenbindung.

Die Digitalisierung verändert die Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsbeziehungen derzeit und zukünftig sehr schnell. Bestehende Unternehmen mit hervorragenden technologischen Kompetenzen und führenden Produkten stehen jedoch vor der Herausforderung, lang gepflegte Kundenbeziehungen gegenüber branchenfremden Wettbewerbern mit hoher digitaler Gestaltungskompetenz zu verteidigen und weiter auszubauen

„Mithilfe eines Innovations- und Kompetenznetzwerks wollen wir für einen beschleunigten Dialog- und Lernprozess sorgen und den westfälischen Mittelstand bei der Entwicklung digitaler Kundenbeziehungsmodelle unterstützen. Dafür werden wir den Unternehmen eine Plattform bieten, auf der man zukunftsweisende Lösungen für die Kundenbindungen und den Vertrieb ausprobieren und die dazugehörigen Anbieter kennenlernen kann“, sagt Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund.

Dafür gründet die Wirtschaftsförderung Dortmund mit den Partnern InnoZent OWL e.V. und der Hochschule Hamm-Lippstadt das „Kompetenznetzwerk Digitale Kundenschnittstelle“. „Wir wollen Dortmund für mittelständische Unternehmen zu einem führenden Standort digitaler Technologien im Bereich Kundenansprache und Kundenbindung ausbauen“, so Westphal weiter.

Mit einer Vielzahl erfolgreicher IT-Dienstleister bietet Dortmund sehr gute Voraussetzungen sich zu einem erfolgreichen Kompetenzstandort für Lösungen der digitalen Kundenbeziehungen zu entwickeln. Mit einem erfolgreichen Know-how-Transfer zwischen Forschung und der mittelständischen Wirtschaft ist es so möglich, die Unternehmen und damit die Wirtschaft in der Region zu stärken.