Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

DSW21

PSD-Bank-Triathlon in Hörde: Einschränkungen im Busverkehr

Nachricht vom 26.06.2019

Am Sonntag, 30. Juni, findet in Hörde der PSD-Bank-Triathlon statt, für den u.a. ein Teilstück der Fassstraße komplett gesperrt wird. Die Buslinien 427/430 und 437 müssen den Ortskern von Hörde in der Zeit von 8:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr weiträumig umfahren. Die zentralen Haltestellen Hörder Hafenstraße, Seekante und Hörder Burg werden nicht bedient. Auf den anderen Buslinien, die über die Hörder Bahnhofstraße fahren (440,441,442), kann es zudem zu geringfügigen Verzögerungen kommen.

DSW21 empfiehlt, bei der An- und Abreise nach Möglichkeit die Stadtbahnlinie U41 mit den Haltestellen Willem-van-Vloten-Straße und DO-Hörde Bf zu nutzen.

Die Umleitungen und Einschränkungen im Überblick:

Die Buslinie 427 in Richtung Hörde fährt ab der Haltestelle Huestraße eine weiträumige Umleitung bis zur vorübergehenden Endhaltestelle Bickefeld (Ersatzhaltestelle am Autohaus). Die Haltestellen Hörder Hafenstraße, Seekante, Hörder Burg und DO-Hörde Bf entfallen.

Fahrgäste, die die Haltestellen nördlich des Phoenix Sees erreichen möchten (Am Remberg, Kattowitzstraße, Kurze Hecke, Kipsburg, Rathenaustraße und Willem-van-Vloten-Straße), können an der Übergangshaltestelle Kohlensiepenstraße in die Buslinie 453 in Fahrtrichtung DO-Hauptbahnhof umsteigen.

Die Buslinie 430 in Richtung Schwerte fährt ab der vorübergehenden Start-Haltestelle »Bickefeld« eine weiträumige Umleitung bis zur Haltestelle »Kleiberweg« und ab dort weiter über den regulären Linienweg. Die (Ersatz-)Haltestellen "Bickefeld", "Bickestraße" und "Emschertor" können von "DO-Hörde Bf" aus mit der 427 in Richtung Scharnhorst erreicht werden (siehe unten).

Die Buslinie 430 in Richtung Hörde fährt ab der Haltestelle Kleiberweg eine weiträumige Umleitung bis zur regulären Endhaltestelle DO Hörde Bf. Fahrgäste, die an den Haltestellen Bickefeld«, Bickestraße oder Emschertor aussteigen möchten, können an der Endhaltestelle im Bus sitzenbleiben, der dann als 427 in Richtung Scharnhorst weiterfährt und diese (Ersatz-)Haltestellen anfährt.

Die Buslinie 427 in Richtung Scharnhorst fährt ab der Haltestelle Emschertor die gleiche Umleitungsstrecke wie die 427 in entgegengesetzter Richtung. Somit entfallen auch in dieser Fahrtrichtung die Haltestellen Hörder Hafenstraße, Seekante und Hörder Burg.

Um die Haltestellen nördlich des Phoenix Sees zu erreichen, können die Fahrgäste auch in dieser Fahrtrichtung an der Übergangshaltestelle Kohlensiepenstraße in die Buslinie 453 in Fahrtrichtung DO-Hauptbahnhof umsteigen.

Die Buslinie 437 in Richtung Hörde fährt ab der Haltestelle Kaiserberg (Ersatzhaltestelle An der Goymark in Höhe Schüruferstraße) eine weiträumige Umleitung bis zur Endhaltestelle DO Hörde Bf. Fahrgäste, die an den Haltestellen Bickefeld, Bickestraße oder Emschertor aussteigen möchten, können an der Endhaltestelle im Bus sitzenbleiben und in Fahrtrichtung Aplerbeck/Sölde weiterfahren. In dieser Fahrtrichtung fährt der Bus jene (Ersatz-)Haltestellen an.

Buslinien 440/441/442: Die Buslinien, die über die Hörder Bahnhofstraße fahren, werden zwischen den Kreisverkehren Gildenstraße und Aldinghoferstraße auf der südlichen Fahrbahn an der Triathlon-Radstrecke entlanggeführt. Wegen möglicher kurzfristiger Sperrungen, kann es auf diesen Linien zu geringfügigen Verzögerungen kommen.

Zum Thema

Alle Infos zum PSD-Bank-Triathlon Dortmund lesen Sie in der Nachricht zum Thema.