Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Jubiläumsprogramm

Historische Führung: 60 Jahre Westfalenpark - 125 Jahre Kaiserhain

Nachricht vom 13.08.2019

"Was für eine Geschichte! Und was für Geschichten …." Unter diesem Motto lädt Rüdiger Wulf am kommenden Samstag, den 17. August, noch einmal, es ist das sechste und vorletzte Mal im Jubiläumsjahr, zu einer historischen Führung durch den Westfalenpark ein.

Menschen besuchen das alte Teehaus

Altes Teehaus im Westfalenpark
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadtarchiv Dortmund

Auf einem Spaziergang durch den Park weiß er Wichtiges und Witziges aus 60 Jahren Westfalenpark und 125 Jahren Kaiser-(Wilhelm-)Hain zu berichten. Auf dem unterhaltsamen Rundgang folgen die Teilnehmer*innen den Spuren der Parkgeschichte. Wo keine realen Spuren mehr zu sehen sind, ersetzt sie historisches Bildmaterial.

Im Mittelpunkt stehen der 1894 eröffnete Kaiser-Wilhelm-Hain, Vorgänger und Keimzelle des Westfalenparks, die Bundesgartenschau 1959, für die der Westfalenpark geschaffen wurde, sowie die Bundesgartenschauen 1969 und 1991.

Zum Thema

Die Führung dauert 2 Stunden. Zwischendurch gibt es aber immer wieder die Möglichkeit, sich zu setzen. Die Teilnahme ist kostenlos, zu zahlen ist nur der Parkeintritt. Treffpunkt ist das Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Kaiserhainteich.