Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Westfalenpark

Vorbereitungen für Lichterfest laufen - 1.900 Meter Lichterketten und mehr sollen den Park verzaubern

Nachricht vom 15.08.2019

Alle Mitglieder des Westfalenpark-Teams haben alle Hände voll zu tun mit der Vorbereitung des Saisonhöhepunktes im Park. Die Planungen für das Geburtstags-Lichterfest am 31. August treten jetzt in die heiße Phase ein.

v.l.n.r.: Rouven Mark (techn. Betrieb Westfalenpark), Nicole Hille (Veranstaltungsmanagement Westfalenpark), Sabine Müller (stellvertretende Leiterin des Wetfalenparks)

Gärtner, Elektriker, Helfer und das Veranstaltungsteam im Westfalenpark haben alle Hände voll zu tun mit der Vorbereitung des Saisonhöhepunktes im Park.

Damit der Park in allen Farben erstrahlt, werden für die Lichterbäume und die anderen Pflanzen und Orte circa 2.700 Meter Stromkabel und circa 1.900 Meter Lichterketten verlegt. Dazu kommen für die gastronomische Versorgung, für alle Speisezelte und Bierwagen, rund 1.300 Meter Wasserschläuche.

Lichterfest-Beleuchtung wird auf LED-Technik umgestellt

Insgesamt 1.100 LED-Lampions sowie ein Lichterbaum sind "umgerüstet" worden; auch die Buschmühlenwiese wird neu umrahmt. Schwimmkugeln und Airlights leuchten dann in allen Farben und Farbwechseln, was eine Herausforderung für die "Programmierer“ an der Fernbedienung ist.

Zwölf Mitarbeiter*innen sind mit den Vorbereitungen zehn Tage lang beschäftigt; der Abbau nimmt noch einmal eine Woche in Anspruch.

Vorverkauf

Der Vorverkauf läuft noch bis Samstag, 31. August, um 15:00 Uhr. Die Eintrittskarten können mit zusätzlichen Gebühren online bei CTS Eventim und proticket und über den Webshop der Westfalenhallen, in den bekannten Ticketshops und ohne Vorverkaufsgebühren an den Eingängen Ruhrallee und Florianstraße erworben werden

Eintrittspreise

  • Erwachsene und Jugendliche zahlen p. P. 12,50 Euro
  • eine Kleingruppe mit einem/einer Erwachsenen und bis zu vier minderjährigen Kindern zahlt 25 Euro
  • eine Kleingruppe mit zwei Erwachsenen und bis zu vier minderjährigen Kindern 37,50 Euro.
  • Kinder unter sechs Jahren und Jahreskartenbesitzer/-innen haben freien Eintritt.
  • Achtung: Jede Karte aus dem Vorverkauf ist gleichzeitig ein Kombiticket und beinhaltet die An- und Abreise in Dortmund bzw. im gesamten VRR.