Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Forschung

Von Biomedizin bis Roboterfußball: Dortmunder Wissenschaftstag lädt zum Entdecken ein

Nachricht vom 09.09.2019

"Wissenschaft live" erleben können alle Interessierten am 10. Oktober 2019 beim 16. Dortmunder Wissenschaftstag. Bei Entdeckungstouren für jedes Alter werfen die Gäste einen Blick hinter die Kulissen von Forschungsinstituten, Hochschulen und kulturellen Einrichtungen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Fußballroboter des Instituts für Roboterforschung an der TU Dortmund nehmen regelmäßig erfolgreich an internationalen Wettkämpfen im Roboterfußball teil.

In den Räumen der Technischen Universität Dortmund trifft Fußball künstliche Intelligenz.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): TU Dortmund

Über 20 Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur beteiligen sich an dem Programm.

Los geht es ab 14:00 Uhr im Dortmunder Rathaus mit Einlass und der Registrierung der Teilnehmenden. Nach der offiziellen Begrüßung in der Bürgerhalle um 14:30 Uhr starten um 15:00 Uhr 13 Touren durch die Dortmunder Wissenschaftslandschaft. Mit Bussen gelangen die Teilnehmenden zu den verschiedenen Zielorten.

13 Touren

  • 1: "Hello World – neugierig auf die digitale Zukunft?" (KITZ.do)
  • 2: Die Natur als Spitzendesignerin (ISAS, IfADo)
  • 3: Datenbergbau in der Forschungsbrauerei - und in Kommunen (RIF, ILS)
  • 4: Architektur und Energie: Energiefassaden (FH Dortmund)
  • 5: Fußball trifft KI: Wie Maschinen agieren und lernen (TU Dortmund)
  • 6: Biomedizintechnik und Robotik: Technik für den Menschen (FH Dortmund)
  • 7: Spiel & Simulation: Neue Welten für Wirtschaft & Wissenschaft (FOM, KEY&FREE Escape Room)
  • 8: Soziale Innovation: Aktiv im Quartier ("nordwärts", ILS, TU Dortmund)
  • 9: Wie verändern Roboter die Arbeitswelt? (DASA, IFR)
  • 10: Allianz Smart City Dortmund - Eine Stadt, viel Technologie (Allianz Smart City/CIO)
  • 11: Achtung Drohnenschwarm! Innovationslabor Logistik (TU Dortmund, Fraunhofer IML)
  • 12: Alles nur geklaut? Die abenteuerlichen Wege des Wissens (LWL-Industriemuseum)
  • 13: 100 Jahre Material- und Werkstoffprüfung (Hoesch-Museum)

Die erste Tour richtet sich mit dem Thema Informatik speziell an Kinder im Vorschulalter und führt ins Kindertechnologiezentrum KITZ.do.

Abend-Programm im Rathaus

Ab 18:00 Uhr steht im Rathaus ein Mix aus Livemusik, Wissenschaft und Networking in entspannter Atmosphäre auf dem Programm. Das Ensemble "Jazz in Opera" bringt Musik zwischen Klassik und Jazz auf die Bühne. Prof. Dr.-Ing. Gerhard Schembecker, Inhaber des Lehrstuhls für Anlagen- und Prozesstechnik an der TU Dortmund, gibt kurzweilige Einblicke in seine Forschung.

Dortmund als "Europäische Innovationshauptstadt 2019" nominiert

Die gute Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Stadt, Politik, Kultur und Zivilgesellschaft ist in Dortmund Programm - nicht nur beim Wissenschaftstag. Der Masterplan Wissenschaft - im letzten Jahr von einer unabhängigen Expertenkommission als "sehr gut" bewertet - wird daher in diesem Jahr konsequent weiterentwickelt. Mit dem "Dortmunder Modell" treibt die Stadt soziale und technologische Innovationen zum Wohle der Bürger*innen voran und leistet einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Dortmunds. Mit diesem Ansatz ist Dortmund als eine von zwölf europäischen Städten als "Europäische Innovationshauptstadt 2019" nominiert .

Seit 2001 ist der Dortmunder Wissenschaftstag unter dem Motto "Wissenschaft live" unterwegs in den Dortmunder Wissenschaftseinrichtungen. Die Veranstaltung wird von der Dortmund-Stiftung finanziell unterstützt und von windo e.V. sowie der Stadt Dortmund organisiert.

Zum Thema

Das ausführliche Programm und Details zu den Touren finden Sie auf der zugheörigen Webseite sowie in der Programmbroschüre. Diese liegt in gedruckter Form unter anderem in der Bürgerhalle des Rathauses aus und steht als Download zur Verfügung.

Die Anmeldung zum Wissenschaftstag ist vom 9. September bis zum 1. Oktober 2019 über das Online-Formular möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Sie können sich für eine Tour und / oder das Abendprogramm anmelden.