Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Gleisbauarbeiten

Für U47 fährt zwischen Hafen und Westerfilde weiter Schienenersatzverkehr

Nachricht vom 09.09.2019

DSW21 muss im Bereich des Tunnels OWIIIa/ Insterburger Straße auf einem rund 180 Meter langen Abschnitt Schienen auswechseln. Daher wurde zwischen den U47-Haltestellen "Hafen" und "Do-Westerfilde" in beiden Fahrtrichtungen ganztägig ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

UPDATE (10. September): Der Schienenersatzverkehr für U47 zwischen Haltestellen Hafen und Do-Westerfilde fährt noch bis zum Abend des 13. September. Ab Samstag, 14. September, kann die Stadtbahnlinie U47 wieder ihren regulären Linienweg befahren.

Die Verlängerung des Schienenersatzverkehrs kann dazu führen, dass in dieser Woche an anderer Stelle im Netz möglicherweise vereinzelt zusätzliche E-Wagen im Schülerverkehr entfallen, da hierfür nicht genügend Busse zur Verfügung stehen. DSW21 bemüht sich, alle Einschränkungen so gering wie möglich zu halten und bittet die Fahrgäste um Verständnis. DSW21 hatte im Bereich des Tunnels OWIIIa/ Insterburger Straße auf einem rund 180 Meter langen Abschnitt Schienen ausgewechselt. Bei der Montage wurde eine geringfügige Normabweichung bei den Spurweiten festgestellt. Heißt: Der Abstand zwischen den beiden Schienen weicht wenige Millimeter von der vorgeschriebenen Norm ab.

"Unsere Ursachenforschung hat ergeben, dass seinerzeit bei der Schienenbefestigung nicht normgerechte Bauteile verwendet wurden", sagt DSW21-Betriebsleiter und Leiter Technik, Ralf Habbes. "Zwar geht es letztlich nur um wenige Millimeter, aber wir haben heute in puncto Toleranzen noch höhere Standards als vor 15 oder 20 Jahren. Daher sorgen wir nun dafür, dass alles hundertprozentig der Norm entspricht – auch wenn sich die Arbeiten dadurch noch etwas verlängern." Ein Sicherheitsrisiko habe zu keiner Zeit bestanden. DSW21 hat bereits ein Spezialunternehmen mit der Installation der normgerechten Bauteile beauftragt. Diese wird bis Samstagmorgen abgeschlossen sein.

Haltestelle Huckarde Abzweig in Fahrtrichtung Westerfilde entfällt ersatzlos

Ab Betriebsbeginn fahren die Ersatz-Busse die entsprechenden (Ersatz-)Haltestellen an. Lediglich die Haltestelle Huckarde Abzweig in Fahrtrichtung Westerfilde entfällt ersatzlos.

Diese Maßnahme konnte nicht, wie geplant, in der Nacht zum Montag vollständig abgeschlossen werden, da zusätzliche Arbeiten notwendig sind.

Zum Thema

Alle Informationen gibt es auch unter www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) und in der DSW21-App.