Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Masterplan Sport

OB Sierau lädt Vereine zum Dialog ein

Nachricht vom 11.09.2019

Welche Handlungsbedarfe und Entwicklungsmöglichkeiten haben die Sportvereine in Dortmund? U.a. darum soll es beim Vereinsdialog am Mittwoch, 18. September, von 18:30 bis 20:30 Uhr, im Werkssaal von DSW21, Von-den-Berken-Straße 10, gehen. Dazu lädt Oberbürgermeister Sierau alle Vereinsmitglieder ein.

Hürdenlauf

510 Sportvereine und 155.000 Vereinsmitglieder hat Dortmund.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Benito Barajas

Im Rahmen des Masterplans Sport der Stadt Dortmund sind die Mitglieder aller Vereine aufgerufen, sich aktiv daran zu beteiligen.

Die Sportvereine tragen erheblich zur Lebensqualität in der Stadt bei und übernehmen eine wichtige soziale Funktion, auch über den Sport hinaus.

In welche Richtung entwickelt sich der Vereinssport in Dortmund? Wo sehen die an Sport, Bewegung und Gesundheit interessierten Dortmunder Vereinssportler*innen zukünftig noch Verbesserungspotentiale? Zu solchen und anderen Fragen können sich die Teilnehmenden austauschen.

Im Rahmen der Veranstaltung wird das von der Stadt Dortmund beauftragte Team des Instituts für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Michael Barsuhn die Vereinsbefragung des Masterplans Sport vorstellen und die Mitwirkungsmöglichkeiten aufzeigen.

Zum Thema

Alle Vereine haben den Link bereits erhalten. Sie haben die Möglichkeit, den Fragebogen in der Veranstaltung vor Ort oder online bis zum 30. September unter dem Link "Start Vereinsbefragung Dortmund" auszufüllen. Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, sendet eine kurze E-Mail.