Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Artenschutz

Ein Hoch auf die Langsamkeit: Dortmunder Zoo feiert Faultier-Tag

Nachricht vom 12.09.2019

Ganz ruhig und entspannt geht es am Sonntag, 15. September, im Zoo Dortmund zu. Anlässlich des Faultier-Tages stehen nämlich ab 10:00 Uhr die Faultiere im Mittelpunkt des Zoogeschehens.

Faultier

Am Sonntag, 15. September, wird der Faultiertag im Zoo gefeiert.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Zech / Zoo Dortmund

Am Infostand am Tamandua-Haus kann man sich für kostenfreie Führungen anmelden, außerdem finden Kurzvorträge und kommentierte Fütterungen statt. Für die Führungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Kleine Faultierfans können am Infostand einen "FaultierExpeditionspass" abholen. Sie können dann verschiedene Prüfungen ablegen und bei Erfolg erhalten sie ein Zertifikat und können sich "Faultier-Forscher" nennen.

"Meet & Greet" mit Faultieren zu gewinnen

Zeitgleich findet auch der NRW-Partnerzoo-Tag statt. Dabei erhalten alle Jahreskarteninhaber*innen und Vereinsmitglieder aus einem der zwölf Partnerzoos am Sonntag freien Eintritt. Welcher Zoo ein Partnerzoo ist erfährt man unter www.partnerzoo.de

Als Besonderheit für den Tag wird vorab ein "Meet & Greet" mit zwei Faultieren verlost. Wer daran teilnehmen möchte muss den entsprechenden Beitrag zu dem Gewinnspiel (ab sofort unter http://bit.ly/Faultier-Gewinnspiel2019) auf der Facebook-Seite des Zoo Dortmund "liken" sowie unter den Beitrag schreiben, warum er Faultiere mag. Teilnahmeschluss ist Freitag, 13. September, 23:59 Uhr. Die Sieger werden am Samstag, 14. September, über Facebook angeschrieben.

Zum Thema

Weitere Informationen zum Zoo Dortmund finden Sie online.