Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Bildung

Plappermauls Sommerferien: Dritter Band des Lesebuchs ist erschienen – in sechs Sprachen für Grundschulkinder

Nachricht vom 18.11.2019

"Sommerferien mit Plappermaul" heißt der dritte Band eines in Dortmund entwickelten Lesebuches, das zweisprachig in Deutsch und jeweils sechs weiteren Sprachen verfügbar ist. Es entstand mit dem Netzwerk INFamilie und bildet nun den Auftakt zu einer stadtweiten Lesekampagne. Am bundesweiten Vorlesetag, dem 15. November, gab Bürgermeisterin Birgit Jörder den Startschuss für die Kampagne im Dortmunder Rathaus.

Präsentation Lesebuch "Plappermaul"

Die Vorstellung von "Plappermauls Sommerferientagebuch" war auch der Auftakt zu einer stadtweiten Lesekampagne.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

"Sommerferien mit Plappermaul" heißt der dritte Band der Reihe "Sprachförderung mit Plappermaul". Das im Comicstil geschriebene Buch wendet sich an Kinder von sechs bis zehn Jahren und ist ein "Umkehrbuch": Die Hälfte deutsch, die andere Hälfte in einer der sechs meist gesprochenen Sprachen in Dortmund – türkisch, polnisch, arabisch, englisch, französisch oder spanisch. Herausgegeben wird es vom Netzwerk INFamilie.

Der 15. November ist der bundesweite Vorlesetag. Die Vorstellung von "Plappermauls Sommerferientagebuch" war damit auch der Auftakt zu einer stadtweiten Lesekampagne. Die Angebote zur Leseförderung mit dem Nashorn Plappermaul sollen Kinder und Eltern in Kitas, Familienzentren, Grundschulen, Offenen Ganztagsschulen, Jugendfreizeitstätten und Bibliotheken erreichen.

Kostenlos erhältlich

Nachdem im Jahr 2015 der erste Band "Ein Tag mit Plappermaul" für Kinder bis drei Jahren und zwei Jahre später "Ein Jahr mit Plappermaul" für Kinder von drei bis sechs Jahren als Vorlesebücher veröffentlicht wurden, ist das neue Buch nun zum Selberlesen für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren gedacht. Diesmal geht es um Abenteuer und Erlebnisse des kleinen Nashorns Plappermaul in seinen Sommerferien.

Die neuen Plappermaul-Bücher sind kostenlos in der Stadt- und Landesbibliothek und den Stadtteilbüchereien erhältlich.

Zum Thema

Das Netzwerk INFamilie ist ein Zusammenschluss sozialer Akteure im Quartier mit dem Ziel, das Quartier lebenswerter zu machen, Kinder und Eltern zu unterstützen, Potenziale zu entwickeln und Kindern gute Startchancen in ihr Leben zu ermöglichen.