Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Verkehrssicherung

Tiefbauamt fällt Bäume in den Stadtbezirken Innenstadt-Ost, Hörde und Hombruch

Nachricht vom 21.11.2019

Bei Bäumen in den Stadtbezirken Innenstadt-Ost, Hörde und Hombruch sind überwiegend Morschungen und Faulstellen im Stamm- und im Kronenbereich festgestellt worden bzw. die Bäume sind bereits in großen Teilen trocken, so dass die Standfestigkeit nicht mehr gegeben ist und die Bäume gefällt werden müssen.

Die betroffenen Bäume sind mit einer orangefarbenen Banderole und einem farbigen Kreuz gekennzeichnet.

Stadtbezirk Innenstadt-Ost

  • Günther Straße / Marmorstraße Wanderweg: 1 Linde, 1 Birke, 1 Kirsche und 1 Erle
  • Victor-Toyka-Straße: 1 Erle, 2 Mehlbeere, 1 Buche
  • Speyerstraße Kinderspielplatz: 1 Kirsche
  • Körner Hellweg: 1 Linde
  • Voßkuhle: 2 Kastanien
  • Saarlandstraße vor Haus Nr. 105: 1 Ahorn

Stadtbezirk Hörde

  • Hacheneyer Straße: 1 Birke, 1 Ahorn
  • Hüttenbruchweg: 1 Weide
  • Am Stift Parkplatz: 2 Amberbäume
  • Hörder-Bach-Allee: 2 Eichen
  • Ziegelhüttenstraße Nr. 5 Brücherhofgrundschule: 3 Fichten
  • Brücherhofstraße Nr. 61: 1 Birke und 1 Lebensbaum
  • Reichsmarkstraße 89a 1: Kirsche
  • Vinklöther Mark Nr. 11 Grundschule: 1 Weide
  • Pfarrer-Rüter-Weg: 3 Birken
  • Am Rundbogen Kinderspielplatz: 1 Kastanie
  • Syburger Straße: 6 Fichten
  • Westhofener Straße: 1 Birke und 1 Linde

Stadtbezirk Hombruch

  • Kobbendelle Sportplatz: 1 Birke
  • Spissennagelstraße Nr. 19 Kindertagesstätte: 1 Esche
  • Großholthauserstraße: 2 Birken
  • Löttringhauser Straße Nr. 237: 1 Apfelbaum
  • Olpketalstraße Nr. 81 Grundschule: 1 Birke
  • Zaunkönigweg: 1 Baumhasel
  • Stockumer Straße: 1 Ahorn
  • Am Surck Kinderspielplatz: 2 Birken
  • Galoppstraße: 2 Fichten
  • Steinsweg Nr. 103: 1 Lebensbaum

Ersatzpflanzungen erfolgen – soweit möglich – in der kommenden Pflanzperiode.

Das Tiefbauamt und die beteiligten Firmen bitten um Verständnis für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen während der Arbeiten.