Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Stadtumbauprozess Hörde

Bauarbeiten in der östlichen Hermannstraße kommen zum Abschluss

Nachricht vom 28.11.2019

Nach acht Monaten Bauzeit wurden die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung in der Hermannstraße im Bereich von der Hörder-Bach-Allee bis zur Berghofer Straße abgeschlossen.

Die Arbeiten umfassten die Herausnahme der alten Fahrbahn einschließlich des darunter liegenden Materials und den Neuaufbau der Fahrbahn mit Schottertragschichten bis hin zur letzten Deckschicht aus "Lärmoptimiertem Asphalt". Die gesamte Baustellenfläche betrug circa 9.500 m². Außerdem wurden anstelle der fünf provisorisch vorhandenen Mittelinseln dauerhafte Querungshilfen gebaut sowie zwei zusätzliche Mittelinseln ergänzt.

Die fünf bestehenden Bushaltestellen sowie der Einmündungsbereich der Gotenstraße wurden barrierefrei hergestellt und mit taktilen Elementen aus Rillen- und Noppensteinen ausgestattet.

Vor den Mittelinseln wurden die Bordsteine in den angrenzenden Gehwegen abgesenkt. Bei den Bushaltestellen wurden die Bordsteine als sogenannte Buskaps ausgebaut. In Höhe der Jet-Tankstelle wurden die beidseitig vorhandenen Gehwege einschließlich der Straßenleuchten komplett erneuert. Vor den Tiefbauarbeiten erhielten die weiteren Straßenlaternen bereits neue energiesparende "LED-Köpfe".

Stadtumbauprozess Hörde

Des Weiteren wurde durch den Einbau zusätzlicher Sinkkästen die Oberflächenentwässerung der Fahrbahn optimiert. Abschließend wurde die ursprüngliche Fahrbahnmarkierung wieder hergestellt. Zwischen dem Kreisverkehr und der Hans-Tombrock-Straße konnte der Radfahrverkehr auf die Straße verlegt werden, weil der Fahrbahnquerschnitt groß genug ist.

Die Umgestaltung ist eingebettet in den Stadtumbauprozess Hörde und soll die Hermannstraße leiser, attraktiver und für die dort lebenden Menschen einfacher zu queren machen. Die Phoenix-Flächen und Hörde sollen zusammenwachsen und sich gemeinsam entwickeln.