Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Bürgerservice

Neues Service-Terminal der Bürgerdienste übernimmt viele Aufgaben - Führungszeugnis ohne Termin

Nachricht vom 29.11.2019

Ein neues Service-Terminal der Bürgerdienste in der Innenstadt macht ab jetzt die ersten Dienstleistungen direkt abrufbar. So können zum Beispiel Führungszeugnisse direkt und ohne Termin beantragt werden.

Freuen sich über die neue Unterstützung bei den Bürgerdiensten v.l.: Denes Kücük (CIo Stadt Dortmund), Norbert Dahmen (Dezernent für Recht, Ordnung Bürgerdienste und Feuerwehr der Stadt Dortmund), Dr. Jan Fritz Rettberg (CIO Stadt Dortmund), Christian Uhr (Personaldezernent der Stadt Dortmund), Christiane Krause ( Vorsitzende im ausschuss für Bürgerdienste, öffentliche Ordnung, Anregungen und Beschwerden) und Günter Weick (Vertretung des Vorstands buergerservice.org.e.V.)

Freuen sich über die neue Unterstützung bei den Bürgerdiensten v.l.: Denes Kücük (CIo Stadt Dortmund), Norbert Dahmen (Dezernent für Recht, Ordnung Bürgerdienste und Feuerwehr der Stadt Dortmund), Dr. Jan Fritz Rettberg (CIO Stadt Dortmund), Christian Uhr (Personaldezernent der Stadt Dortmund), Christiane Krause ( Vorsitzende im ausschuss für Bürgerdienste, öffentliche Ordnung, Anregungen und Beschwerden) und Günter Weick (Vertretung des Vorstands buergerservice.org.e.V.)
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Mit dem Onlinezugangsgesetz (OZG) sind Bund und Länder verpflichtet, bis 2022 über 500 Dienstleistungen auch online über Verwaltungsportale anzubieten. Die Stadt Dortmund arbeitet intensiv daran, diesen Prozess mitzugestalten. Dazu wird aktuell u.a. an einem neuen Service-Portal für Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen gearbeitet.

Schon jetzt bieten die Stadt Dortmund und andere Behörden immer mehr Dienstleistungen auch online an, die unter anderem mit dem elektronischen Personalausweis in Anspruch genommen werden können. Das erspart Bürgerinnen und Bürgern den Weg zum Amt und ist gleichzeitig eine Entlastung der Bürgerdienste.

Führungszeugnis ohne Termin

Wichtig für die Wahrnehmung vieler Online-Dienstleistungen ist ein Personalausweis mit der Online-Ausweisfunktion, die persönliche PIN sowie ein Lesegerät für den Ausweis. Um ein Lesegerät allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung zu stellen, hat die Stadt Dortmund gemeinsam mit dem Verein buergerservice.org ein Service-Terminal aufgestellt, welches mit einem entsprechenden Lesegerät ausgestattet ist. So können Bürgerinnen und Bürger beispielsweise ihr Führungszeugnis beantragen, ohne dafür einen Termin bei den Bürgerdiensten zu vereinbaren.

Ist die PIN verloren gegangen oder die Online-Ausweisfunktion noch nicht aktiv, ist das kein Problem. Die Bürgerdienste aktivieren den Ausweis schnell und unkompliziert. Mehr Informationen dazu finden Sie unter rathaus.dortmund.de.

Für Bürgerinnen und Bürger, die den Weg zum Amt komplett vermeiden wollen, gibt es darüber hinaus eine weitere Möglichkeit: Als Lesegerät für den elektronischen Personalausweis kann auch ein modernes Smartphone mit NFC-Schnittstelle dienen. Mit dem elektronischen Personalausweis können sich Bürger*innen sicher online ausweisen und viele Dienstleistungen bequem von zu Hause aus in Anspruch nehmen.

Hier beispielhaft einige der Online-Dienstleistungen der Stadt Dortmund und anderer Behörden:

  • Punkteauskunft beim Kraftfahrtbundesamt
  • Bewohnerparkausweis beantragen oder verlängern
  • Wunschkennzeichen reservieren
  • Kita-Anmeldung
  • Terminvereinbarung der Bürgerdienste
  • Beantragung eines polizeilichen Führungszeugnisses
  • Gewerbezentralregisterauskunft
  • Einfache Melderegisterauskünfte beantragen
  • Fundsachen Portal
  • Antragsstatus für den Personalausweis und Reisepass
  • BAföG beantragen
  • Gewerbe An- und Abmeldung
  • Steuererklärung online
  • Informationen zu Ihrem Kindergeld abrufen
  • Schulatlas
  • Geoshop
  • Anmeldung zum Flo(h)rian Trödelmarkt

Demnächst werden auch Außerbetriebsetzungen, Neuzulassungen, Umschreibungen und alle Varianten der Wiederzulassung von KFZ online möglich sein. Zudem werden im nächsten Jahr Dienstleistungen aus dem Melde- und Standesamtswesen online verfügbar gemacht. Parallel arbeitet die Verwaltung mit Hochdruck an einem neuen und optimierten System zur Terminvergabe.

Zum Thema

Der Verein buergerservice.org hat sich zum Ziel gemacht, die Nutzung des elektronischen Personalausweises zu verstärken. Eine Aktivität des Vereins ist die Bereitstellung der sogenannten "SID-Box" eine Software, die einen handelsüblichen PC zu einem sicheren Service-Terminal macht, an dem Bürgerinnen und Bürger Dienstleistungen von Verwaltungen und anderen Diensteanbieter mit dem elektronischen Personalausweis wahrnehmen können. Vor jeder Nutzung des Terminals wird die Software aus einem schreibgeschützten Speicher gestartet. Damit steht jedem Nutzer ein Service-Terminal ohne Schadsoftware für die Nutzung eines Dienstes mit der Online-Ausweisfunktion zur Verfügung. Nach der Nutzung des Terminals wird das Service-Terminal wieder neu gestartet, um sämtliche Spuren der vorherigen Nutzung zu beseitigen.