Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Betreuungsangebot

Großtagespflegestelle "Märchenvilla" eröffnet in Wickede

Nachricht vom 02.12.2019

Der östlichste Stadtbezirk Dortmunds ist um einen Ort für die ganztägige Betreuung von Kindern reicher: Am Montag, 2. Dezember, eröffnete der städtische Eigenbetrieb Fabido in einer Feierstunde die Großtagespflegestelle "Märchenvilla“ in Wickede.

Daniel Kunstleben gemeinsam mit allen Gästen

Daniel Kunstleben (1.von links) freute sich gemeinsam mit allen Gästen, dass die "Märchenvilla" in Wickede ein hervorragender Raum zum Spielen und Aufwachsen für die Kinder geworden ist
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Manuela Piechota

Die Einrichtung wurde von Friedhelm Sohn, Vorsitzender des Betriebsausschusses Fabido und Vorsitzender des Kinder- und Jugendausschusses, eröffnet.

Die Idee zur "Märchenvilla" geht auf die Besitzerin des Hauses, Gudrun Heymann, zurück. Sie wollte die leerstehende Erdgeschosswohnung, die insgesamt 165 qm mit hellen Räumen und einem Wintergarten umfasst und direkten Zugang zum großen Garten bietet, der Kindertagespflege zur Verfügung stellen.

Die beiden Tagesmütter Sabrina di Carmine und Sandy Lehmgrübner betreuen dort zurzeit sieben Jungen und ein Mädchen aus den Stadtbezirken Brackel und Innenstadt-Ost.

In Kooperation mit Fabido richtet sich das Angebot der "Märchenvilla" nun etwa an Eltern, die am Dortmunder Flughafen in Wickede beschäftigt sind.