Friedensplatz altes Stadthaus

Nachrichtenportal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jesús González Rebordinos

Gesundheit

News-Ticker zum Coronavirus in Dortmund

Nachricht vom 28.03.2023

Unsere Nachricht fasst aktuelle Entwicklungen zur Corona-Lage zusammen. Maßnahmen zur Eindämmung der Virusausbreitung sind weiterhin erforderlich. Bereiche der Verwaltung mit Publikumsverkehr unterliegen betrieblichen Einschränkungen.

Zum Thema

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) verändert sich die Lage ständig. Wer Fragen dazu hat, findet Antworten in der regelmäßig aktualisierten Rubrik "Häufig gestellte Fragen" des Gesundheitsamtes. Auch bei Twitter informiert die Stadt Dortmund unter #CoronaDO zu aktuellen Entwicklungen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Aktuell sind 718 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.
  • Die 7-Tage-Inzidenz beträgt laut RKI 57.
  • In NRW sind seit dem 1. März 2023 die letzten durch Landesrecht vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen entfallen. Es gelten noch Maßnahmen nach Bundesinfektionsschutzgesetz.

Update (28. März, 12:03 Uhr): 88 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 56

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 56. Am vergangenen Wochenende und gestern sind 88 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 261.205 positive Tests vor. 259.774 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 718 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 174 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 16 intensivmedizinisch und vier mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 427 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 286 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.896 Menschen. Es wurden 109.125 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.891. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (27. März, 12:18 Uhr): 39 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 58,4

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 58,4. Am Freitag sind 39 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 261.117 positive Tests vor. 259.650 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 754 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 179 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 19 intensivmedizinisch und fünf mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 427 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 286 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.896 Menschen. Es wurden 109.125 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.891. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (24. März, 12:00 Uhr): 62 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 63,1

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 63,1. Am Donnerstag sind 62 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 261.078 positive Tests vor. 259.592 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 773 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 188 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 19 intensivmedizinisch und fünf mit Beatmung. Leider wurden dem Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle gemeldet. Ein 59-jähriger Mann verstarb am 21. März nicht-ursächlich, ein 89-Jähriger am 22. März ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 427 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 286 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.896 Menschen. Es wurden 109.110 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.876. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (23. März, 15:10 Uhr): 47 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 63

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 63. Am Mittwoch sind 47 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 261.016 positive Tests vor. Aktuell sind 759 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 187 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 17 intensivmedizinisch und vier mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 426 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 285 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.896 Menschen. Es wurden 109.068 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.834. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (22. März, 12:40 Uhr): 94 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 67,6

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 67,6. Am Dienstag sind 94 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.969 positive Tests vor. 259.476 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 782 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 195 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 16 intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 426 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 285 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.889 Menschen. Es wurden 109.034 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.793. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (21. März, 12:20 Uhr): 112 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 67,4

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 67,4. Am vergangenen Samstag, Sonntag und Montag sind 112 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.875 positive Tests vor. 259.430 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 734 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 213 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 15 intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. Leider wurde dem Gesundheitsamt ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet. Eine 89-jährige Frau verstarb am 10. März ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 426 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 285 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.889 Menschen. Es wurden 109.021 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.780. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (20. März, 12:35 Uhr): 61 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 68,6

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 68,6. Am vergangenen Freitag sind 61 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.763 positive Tests vor. 259.343 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 710 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 209 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 16 intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. Leider wurde dem Gesundheitsamt ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet. Eine 91-jährige Frau verstarb am 17. März nicht ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 425 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 285 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.884 Menschen. Es wurden 108.995 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.744. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (17. März, 12:00 Uhr): 49 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 67

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 67. Am Donnerstag sind insgesamt 49 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.702 positive Tests vor. 259.270 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 723 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 197 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 17 intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 425 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 284 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten. Heute haben wir vom RKI keine Daten zu den durchgeführten Impfungen erhalten.

Update (16. März, 11:43 Uhr): 86 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 67,9

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 67,9. Am Mittwoch sind insgesamt 86 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.653 positive Tests vor. 259.214 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 730 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 195 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 16 intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben eine 95-jährige Frau am 6. März nicht-ursächlich und ein 84-jähriger Mann am 12. März ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 425 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 284 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten. Heute haben wir vom RKI keine Daten zu den durchgeführten Impfungen erhalten.

Update (15. März, 13:00 Uhr): 87 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 62,6

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 62,6. Am Dienstag sind insgesamt 87 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.567 positive Tests vor. 259.055 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 805 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 176 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 17 intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 92-jähriger Mann am 12. März nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 424 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 283 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten. Heute haben wir vom RKI keine Daten zu den durchgeführten Impfungen erhalten.

Update (14. März, 12:05 Uhr): 125 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 58,5

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 58,5. Am vergangenen Samstag, Sonntag und Montag sind insgesamt 125 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.480 positive Tests vor. 258.831 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 943 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 236 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 15 intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 75-jähriger Mann am 9. März ursächlich an COVID-19.

In Dortmund starben bislang 424 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 282 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.877 Menschen. Es wurden 108.878 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.615.

Update (10. März, 12:00 Uhr): 47 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 52,8

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 52,8. Am Donnerstag sind insgesamt 47 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.297 positive Tests vor. 258.481 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.111 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 136 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 16 intensivmedizinisch und eine*r mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 88-jähriger Mann am 13. Februar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 423 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 282 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.871 Menschen. Es wurden 108.847 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.578.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (9. März, 12:15 Uhr): 72 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 55,8

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 55,8. Am Mittwoch, 8. März, sind insgesamt 72 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.250 positive Tests vor. 258.301 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.245 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 133 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 16 intensivmedizinisch und eine*r mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben eine 93-jährige Frau am 18. Februar und ein 74-jähriger Mann am 24. Februar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 423 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 281 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.871 Menschen. Es wurden 108.784 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.515. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (8. März, 12:00 Uhr): 47 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 69,3

Am Dienstag sind insgesamt 47 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.178 positive Tests vor. 258.082 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.394 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 156 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 14 intensivmedizinisch und eine*r mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 78-jähriger Mann am 5. März nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 423 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 279 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.871 Menschen. Es wurden 108.757 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.488.

Kommunales Impfangebot schließt Ende März

Die letzte kommunale Impfstelle wird Ende März ihren Betrieb einstellen. Die letzten Impfmöglichkeiten für Kinder und Erwachsenen gegen COVID-19 in der Thier-Galerie gibt es am 9. und 10. März sowie am 16. und 17. März jeweils von 13:00 bis 17:00 Uhr.

Der Rat der Stadt hatte eine Fortführung des Impfbetriebes über den Winter bis Ende März beschlossen. Auch die überwiegende Refinanzierung durch das Land läuft nun aus.

Seit der Schließung des Impfzentrums Phoenix-West am 30. September 2021 hat die Koordinierende Covid-Impfeinheit (KoCI) des Gesundheitsamtes 923 mobile und stationäre Impfeinsätze durchgeführt. Die Impfangebote richteten sich - als der Impfbedarf noch extrem hoch war - an die Bevölkerung sowie an Menschen mit einem erschwerten Zugang zum Regelsystem der hausärztlichen Versorgung.

Dr. Frank Renken, der Leiter des Gesundheitsamtes, resümiert: "Die Bilanz der zu Hochzeiten zwölfköpfigen Einheit kann sich sehen lassen. Seit Oktober 2021 haben wir bis heute in Ergänzung zu den Impfmöglichkeiten der niedergelassenen Ärzteschaft 70.130 Menschen geimpft. Darunter waren auch rund 5.100 Kinder. Mitte Dezember 2021 haben wir allein in einer Woche fast 6.000 Impfungen durchgeführt. Das war ein Kraftakt für alle Beteiligten. Mit unseren beiden Impfbussen haben wir Stadtteile und Organisationen direkt angesteuert, um auch die Menschen zu erreichen, die keine Hausärztin oder keinen Hausarzt beziehungsweise keine Krankenversicherung haben. Mit diesen Angeboten haben wir einen sehr wichtigen Beitrag zur Bewältigung dieser Pandemie in Dortmund geleistet."

Innerhalb der vergangenen 18 Monate erhielten im Rahmen der kommunalen Impfangebote 14.482 Menschen ihre Erstimpfung, 13.320 ihre Zweitimpfung und 36.228 Personen ihre dritte Impfung. Hinzu kamen 5.939 Viert- und 161 Fünftimpfungen.

Impfungen gegen COVID-19 bieten weiterhin die niedergelassenen Ärzt*innen an. Auf der Internetseite der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) sind alle Hausarztpraxen in Dortmund zu finden.

Update (7. März, 12:00 Uhr): 87 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 82,9

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 82,9. Am vergangenen Samstag, Sonntag und Montag sind insgesamt 87 positive Testergebnisse hinzugekommen.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.131 positive Tests vor. 257.917 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.513 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.Zurzeit werden in Dortmund 150 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und eine*r mit Beatmung.

In Dortmund starben bislang 423 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 278 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.866 Menschen. Es wurden 108.723 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.449.

Update (6. März, 12:10 Uhr): 73 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 122,2

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 122,2. Am vergangenen Freitag sind insgesamt 73 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 260.044 positive Tests vor. 257.770 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.573 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 145 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 13 intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 423 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 278 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.861 Menschen. Es wurden 108.709 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.430.

Update (3. März, 12:00 Uhr): 57 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 131,4

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 131,4. Am Donnerstag sind insgesamt 57 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 259.971 positive Tests vor. 257.632 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.638 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 135 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 13 intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 90-jähriger Mann am 25. Februar ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 423 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 278 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.861 Menschen. Es wurden 108.690 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.401.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (2. März, 12:00 Uhr): 160 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 148,4

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 148,4. Am Mittwoch sind insgesamt 160 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 259.914 positive Tests vor. 257.513 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.701 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 140 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und eine*r mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb eine 75-jährige Frau am 27. Februar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 422 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 278 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.861 Menschen. Es wurden 108.658 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.369.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (1. März, 12:16 Uhr): 225 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 156,6

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 156,6. Am Dienstag sind insgesamt 225 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 259.754 positive Tests vor. 257.339 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.716 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 143 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und eine*r mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben ein 80-jähriger Mann am 24. Februar und eine 85-jährige Frau am 26. Februar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 422 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 277 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.856 Menschen. Es wurden 108.631 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.337.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (28. Februar, 12:07 Uhr): 228 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 150

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 150. Am Samstag, Sonntag und gestern sind insgesamt 228 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 259.529 positive Tests vor. 257.176 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.655 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 161 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zwölf intensivmedizinisch und eine*r mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben ein 80-jähriger Mann am 24. Februar und eine 85-jährige Frau am 26. Februar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 422 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 276 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.856 Menschen. Es wurden 108.580 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.286.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (27. Februar, 12:10 Uhr): 125 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 136,3

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 136,3 Am vergangenen Freitag sind insgesamt 125 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 259.301 positive Tests vor. 257.039 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.566 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 161 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 58-jähriger Mann am 20. Februar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 422 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 274 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.858 Menschen. Es wurden 108.571 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.276.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (24. Februar, 12:00 Uhr): 182 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 129,3

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 129,3 Gestern sind insgesamt 182 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 259.176 positive Tests vor. 256.932 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.549 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 144 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und eine*r mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben ein 97-jähriger Mann am 6. Februar nicht-ursächlich und ein 77-jähriger Mann am 18. Februar ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 422 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 273 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.858 Menschen. Es wurden 108.532 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.227.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (23. Februar, 12:00 Uhr): 219 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 129,3

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 129,3. Am Mittwoch sind insgesamt 219 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 258.994 positive Tests vor. 256.815 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.486 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 145 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und eine*r mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 272 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.849 Menschen. Es wurden 108.461 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.147.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (22. Februar, 12:00 Uhr): 165 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 120

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 120. Am Dienstag sind insgesamt 165 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 258.775 positive Tests vor. 256.689 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.393 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 139 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 272 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.849 Menschen. Es wurden 108.438 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.124.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (21. Februar, 12:10 Uhr): 147 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 96,4

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 96,4. Am Montag sind insgesamt 147 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 258.610 positive Tests vor. 256.563 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.354 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 131 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter acht intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. In Dortmund starben damit bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 272 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.843 Menschen. Es wurden 108.407 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.087.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (20. Februar, 11:54 Uhr): 138 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 122,5

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 122,5. Am Donnerstag sind insgesamt 138 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 258.463 positive Tests vor. 256.405 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.365 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 142 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zwölf intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. In Dortmund starben damit bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 272 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.843 Menschen. Es wurden 108.396 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.076.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (17. Februar, 12:00 Uhr): 121 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 112,8

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 112,8. Am Donnerstag sind insgesamt 121 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 258.325 positive Tests vor. 256.318 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.314 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 128 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und vier mit Beatmung. Leider wurden dem Gesundheitsamt zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Corona gemeldet. Ein 81-jähriger und ein 89-jähriger Mann starben nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben damit bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 272 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.839 Menschen. Es wurden 108.366 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.452.042.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (16. Februar, 12:10 Uhr): 174 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 104,5

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 104,5. Am Mittwoch sind insgesamt 174 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 258.204 positive Tests vor. 256.189 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.324 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 133 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und vier mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 270 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.833 Menschen. Es wurden 108.323 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.993.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (15. Februar, 12:05 Uhr): 163 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 104,5

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 104,5. Am Dienstag sind insgesamt 163 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 258.030 positive Tests vor. 255.992 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.347 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 125 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter zwölf intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 270 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.828 Menschen. Es wurden 108.203 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.868.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (14. Februar, 12:15 Uhr): 140 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 98,5

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 98,5. Am vergangenen Wochenende und am Montag sind insgesamt 140 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 257.867 positive Tests vor. 255.843 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.333 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 106 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter elf intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurden drei weitere Todesfälle gemeldet. Leider verstarben ein 63-jähriger Mann am 6. Januar, eine 73-jährige Frau am 12. Januar und eine 74-jährige Frau am 19. Januar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 270 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.823 Menschen. Es wurden 108.124 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.779.

Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (13. Februar, 12:00 Uhr): 108 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 101,6

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 101,6. Am vergangenen Freitag sind insgesamt 108 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 257.727 positive Tests vor. 255.681 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.358 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 103 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter acht intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 89-jähriger Mann am 12. Januar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 267 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.821 Menschen. Es wurden 108.096 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.744. Der 7 Tage-Inzidenz-Wert und die Impfzahlen basieren auf den uns vom RKI zur Verfügung gestellten Werten.

Update (10. Februar, 12:43 Uhr): 117 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 100,4

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 100,4. Am Donnerstag sind insgesamt 117 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 257.619 positive Tests vor. 255.572 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.360 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 103 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter acht intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 266 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.821 Menschen. Es wurden 108.016 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.664.

Update (9. Februar, 12:00 Uhr): 126 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 101,8

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 101,8. Am Mittwoch sind insgesamt 126 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 257.502 positive Tests vor. 255.442 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1.373 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 99 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und drei mit Beatmung. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 266 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.812 Menschen. Es wurden 107.946 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.585.

Update (8. Februar, 12:04 Uhr): 127 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert beträgt 110,3

Der auf Basis der letzten Meldungen vom RKI errechnete Inzidenz-Wert beträgt für Dortmund 116,1. Am Dienstag sind insgesamt 127 positive Testergebnisse hinzugekommen. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 257.376 positive Tests vor. 255.333 Menschen gelten als genesen.Aktuell sind 1.356 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden in Dortmund 96 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter neun intensivmedizinisch und zwei mit Beatmung. Dem Gesundheitsamt wurde ein weiterer Todesfall gemeldet. Leider verstarb ein 74-jähriger Mann am 9. Januar nicht-ursächlich an COVID-19. In Dortmund starben bislang 421 Menschen ursächlich an COVID-19, weitere 266 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Vollständig geimpft sind, das heißt: ihre dritte Impfung erhalten haben in Dortmund bislang 382.806 Menschen. Es wurden 107.880 Auffrischungsimpfungen/vierte Impfungen verabreicht. Die Anzahl aller insgesamt durchgeführten Impfungen beträgt 1.451.513.

Corona in den Stadtbezirken

Die Stadt Dortmund stellt den monatlichen Überblick zum Coronavirus aus den einzelnen Stadtbezirken als Tabelle sowie die dazugehörige Fachkommentierung aus dem Gesundheitsamt zur Verfügung.

Archiv

Wichtiger Hinweis zur Umstellung des Corona-Updates:

Mit Blick auf die veränderte Pandemie-Lage ergeben sich für die Veröffentlichung des Corona-Updates einige Änderungen. Mit Beginn dieses Wochenendes werden wir die bislang täglichen Corona-Updates nur noch von montags bis freitags veröffentlichen. In diesen Updates werden dann jeweils montags die zusammengefassten Informationen zum vorangegangenen Wochenende enthalten sein. Zudem werden wir die Corona-Updates ab kommendem Montag bereits mittags versenden.
Die Updates enthalten dann neben den bereits gewohnten Informationen zu der Anzahl der (Neu-)Infizierten, der Genesenen, der Menschen in Quarantäne, der Daten aus den Krankenhäusern, der Verstorbenen, der Virusvarianten - jeweils vom späten Vorabend - und der aktuellen Anzahl der durchgeführten Impfungen auf RKI-Datenbasis auch den aktuellen, verifizierten RKI-Inzidenz-Wert für Dortmund.

Sollte sich die Pandemie-Lage deutlich verändern, so werden wir den Inhalt und die Frequenz der Updates entsprechend anpassen.

Im Archiv finden Sie alle Aktualisierungen des Livetickers.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.